Wetter: wolkig, 7 bis 14 °C
Auch A1 und A27 betroffen
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Hemelinger Tunnel wird Ferienbaustelle

Justus Randt 11.07.2019 0 Kommentare

Wegen Bauarbeiten ist der Hemelinger Tunnel bis zum 29.Juli gesperrt.
Wegen Bauarbeiten ist der Hemelinger Tunnel bis zum 29.Juli gesperrt. (Christina Kuhaupt)

Wegen Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten Am Hemelinger Tunnel und den Autobahnanschlussstellen Industriehäfen (A 27) und Arsten (A 1) müssen Auto- und Motorradfahrer aktuell mit Verkehrsbeeinträchtigungen rechnen. Darauf weist die  Verkehrsmanagementzentrale des Amtes für Straßen und Verkehr (ASV) hin. Die Arbeiten an der Abfahrt Industriehäfen, Fahrtrichtung Hannover, beginnen an diesem Freitag um zwölf Uhr und dauern voraussichtlich bis Montagmorgen, sechs Uhr. Der Hemelinger Tunnel wird an diesem Freitag ab 22 Uhr bis Montag, 29. Juli, fünf Uhr gesperrt.

Der vierte und letzte Bauabschnitt an der Anschlussstelle Arsten wird voraussichtlich noch bis Donnerstag, 18. Juli, in Arbeit sein und Umleitungen erforderlich machen. Im Anschluss daran wird bereits die Fahrbahnsanierung der A1-Anschlussstelle Hemelingen, vom 22. bis voraussichtlich 28. Juli, angekündigt. An diesem Freitag um zwölf Uhr geht es los: An der Anschlussstelle Industriehäfen wird die Auffahrt auf die A 27 aus Richtung Worpswede/Ritterhude kommend in Fahrtrichtung Hannover komplett gesperrt, um Mängel zu beheben. Umleitungen sind ausgeschildert und führen laut ASV über die Anschlussstelle Ihlpohl – das betrifft auch die Sperrung der Abfahrt Worpswede/Ritterhude aus Richtung Cuxhaven.

Mehr zum Thema
Fahrbahnmängel werden behoben: Vollsperrungen im Bereich Industriehäfen der A27
Fahrbahnmängel werden behoben
Vollsperrungen im Bereich Industriehäfen der A27

Auf der A27 werden ab Freitag, 12. Juli, Mängel an der Fahrbahn im Bereich der Anschluss-Stelle ...

 mehr »

Tunnel schließt um 22 Uhr

Am Abend desselben Tages beginnt die Sperrung des Hemelinger Tunnels für den Kraftverkehr wegen dringend notwendiger Wartungs- und Nachrüstungsarbeiten, wie das ASV mitteilt. Um die Beeinträchtigungen möglichst gering zu halten, „wurden die Arbeiten gezielt in die Ferienzeit gelegt“, heißt es in der Ankündigung des ASV. Dessen  Sprecher Martin Stellmann geht davon aus, dass dort in dieser Zeit die Verkehrsbelastung um  rund 30 Prozent zurückgehe. Die durchschnittliche tägliche Kraftfahrzeugverkehrsstärke im Bereich des Tunnels liegt laut Daten des Verkehrssenators von 2012 bei 16.200 Fahrzeugen, davon 9,7 Prozent Lastwagen. Fußgänger und Radfahrer sind nicht betroffen von den Einschränkungen.

Platz 6: Straßenbahnen der BSAG gibt es genau 119 Stück in Bremen - genug für die Passagiere, aber es reicht nicht für die vorderen Plätze.
 
(Quelle: BSAG)
Platz 5: Omnibusse besitzt die BSAG hingegen noch ein paar mehr: insgesamt 214.
 
(Quelle: BSAG)
Platz 4: Lastkraftwagen (Lkw) sind genau 13.542 in Bremen gemeldet.
 
(Quelle: Landesamt für Statistik Bremen)
Platz 3:  An Krafträdern gibt es 17.279 Exemplare in Bremen. Im Bild die Harley Davidson von Ex-Werder-Profi Torsten Frings.
 
(Quelle: Landesamt für Statistik Bremen)
Fotostrecke: Die beliebtesten Verkehrsmittel der Bremer

Die Sperrung soll voraussichtlich bis zum Montag, 29. Juli, fünf Uhr dauern. Die Baukosten werden  mit rund  1,1 Millionen Euro veranschlagt. Zu den Arbeiten zählen die Asphalterneuerung im Rampenbereich und die Wandbeschichtung des tief im Grundwasser stehenden Tunnels. „Da müssen Abplatzungen ausgebessert werden“, erläutert Stellmann. „Am Ende kommen noch neue Markierungen hinzu.“ Zunächst aber soll der Brandschutz mit neuen Deckenverkleidungen auf den aktuellen Stand gebracht werden. Dazu gehören eine neue Druckanlage für die Löschwassereinspeisung und mehr Löschwasserentnahmestellen. Auch hier sind Umleitungen ausgeschildert. Die sollen vor allem Lastwagen „weiträumig auf leistungsfähige Straßen“ führen, so Stellmann. In der Tunnel-Umgebung wird der Verkehr über Pfalzburger, Mahler-, Hastedter Heer- und Sebaldsbrücker Heerstraße geführt.

Arbeiten dauern zehn Wochen

Insgesamt 2,1 Millionen Euro wird die Fahrbahnsanierung der A 1-Anschlussstelle Arsten den Bund kosten: Rund 50.000 Quadratmeter Asphaltdeckschicht werden erneuert, 15.000 Meter Fahrbahnmarkierung erneuert, hat das ASV errechnet. Die Arbeiten dauern etwa zehn Wochen, der vierte und letzte Bauabschnitt soll am Donnerstag, 18. Juli, beendet sein. Bis dahin ist die Abfahrt von Osnabrück aus in Richtung Innenstadt gesperrt, eine Umleitung führt über Hemelingen. Von Weyhe aus ist die Auffahrt auf die A 1 in Richtung Hamburg gesperrt, die Umleitung führt durch die Anschlussstelle. Zudem ist eine Fahrspur des Autobahnzubringers Arsten (B 6n) in Richtung Innenstadt gesperrt.

Mehr zum Thema
Bauarbeiten bis zum 29. Juli: Hemelinger Tunnel ab Freitag voll gesperrt
Bauarbeiten bis zum 29. Juli
Hemelinger Tunnel ab Freitag voll gesperrt

Die Ferienzeit ist auch immer die Zeit für Straßenbauarbeiten: Ab dem kommenden Freitag wird der ...

 mehr »

Sobald die Baustelle in Arsten abgeschlossen ist, beginnt die Fahrbahnsanierung der Anschlussstelle Hemelingen, die in sechs Abschnitte eingeteilt ist und voraussichtlich von Montag, 22. Juli, bis Sonnabend, 31. August, dauern wird. Zunächst wird die Auffahrt auf die A 1 in Richtung Osnabrück gesperrt, aus Hamburger Richtung ist der Gewerbepark Hansalinie zunächst über Arsten zu erreichen. Ab dem 29. Juli ist die Auffahrt  aus Richtung Gewerbepark Richtung Osnabrück gesperrt, es wird über Hemelingen umgeleitet.

Im dritten Bauabschnitt, ab 5. August, ist die Abfahrt Hemelingen aus Osnabrücker Richtung gesperrt, die Umleitung führt über das Bremer Kreuz. Zehn Tage später, bis voraussichtlich 18. August, ist die Auffahrt aus der Innenstadt in Richtung Hamburg dicht, umgeleitet wird über Arsten.

Facebook-Gruppe
Was Bremen bewegtn
Verkehr in Bremen
Was Bremen bewegt

Aktuelle Baustellen, Staus, Unfälle oder Projekte und Vorhaben von Politik und Wirtschaft – über all das informiert das Team der WESER-KURIER-Onlineredaktion in einer Facebook-Gruppe.

 mehr »

Ein Artikel von
Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 14 °C / 7 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 40 %
Berichte aus den Bremer Stadtteilen
Sehen Sie in dieser Bildgalerie, wie facettenreich Bremens Stadtteile sind.
Was ist los in meiner Nachbarschaft? Welche Veranstaltungen finden in meinem Ortsteil statt und welche Debatten führen die Beiräte auf Stadtteilebene? Hier geht es zu den Inhalten des STADTTEIL-KURIER.
Entdecken Sie das historische Bremen
... die Teerhofinsel zu sehen.

Ob Bahnhof, Marktplatz, Weserstadion oder Schlachte: Das Bremer Stadtbild hat sich im Laufe der Zeit erheblich verändert. Wir berichten über vergessene Bauten, alte Geschichten und historische Ereignisse.

Leserkommentare
ManUD7 am 22.10.2019 07:37
Wieso wird die Bevölkerung aufgehetzt? Jahrelang sieht man doch nur noch Mais. Und dieser dient weitestgehend zum Betrieb der Biogasanlagen. Dafür ...
Mangaguide.de am 22.10.2019 07:30
Ein Punkt in Flensburg fuer den Halter war ja geplant, wurde aber leider wieder verworfen.

Alternativ koennte man ja auch Feuerwehr, ...
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Aktueller Mittagstisch in Bremen
Traueranzeigen
job4u - Das Ausbildungsportal
job4u - Das Ausbildungsportal

job4u ist die regionale Plattform, wenn es um Lehren und Lernen geht. Neben dem WESER-KURIER, der Handelskammer und der Handwerkskammer Bremen machen sich hiesige Firmen für junge Leute stark. 

Sonderthemen aus den Stadtteilen
Sonderthemen aus den Stadtteilen
Anzeige