Wetter: Regen, 10 bis 18 °C
Forderungen aus Huckelriede
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Initiative gegen Wohnheimpläne

Karin Mörtel 05.06.2019 1 Kommentar

Die Initiative sammelte bereits mehr als 200 Unterschriften.
Die Initiative sammelte bereits mehr als 200 Unterschriften. (Roland Scheitz)

In Huckelriede hat sich eine Anwohnerinitiative formiert, die sich gegen die Pläne der Wissenschaftsbehörde und des Studierendenwerks richtet. Behörde und Studierendenwerk möchten, dass anstelle des heute verlassenen Behindertenwohnheims am Niedersachsendamm ein bis zu sieben Stockwerke hohes Studierendenwohnheim gebaut wird (wir berichteten).

Den Mitgliedern der Initiative geht es nach eigenen Angaben explizit nicht um die Studierenden. Diese seien im Stadtteil herzlich willkommen. Aber mit sieben Stockwerken wäre das geplante Gebäude "höher als unser Quartierszentrum auf der anderen Straßenseite das doch eigentlich im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen sollte – das finden wir viel zu hoch“, sagt Wolfgang Lehmkuhl von der Bürgerinitiative.

Mehr zum Thema
196 Appartements in Huckelriede geplant: Wohnheim für Studierende stößt auf Kritik
196 Appartements in Huckelriede geplant
Wohnheim für Studierende stößt auf Kritik

196 Appartements für Studierende plant die Wissenschaftsbehörde in Huckelriede am ...

 mehr »

Mehr als 200 Unterschriften haben er und seine Mitstreiterinnen gegen den geplanten Bau gesammelt und diese nach eigenen Angaben über den SPD-Fraktionschef Björn Tschöpe an die Wissenschaftsbehörde überreicht. „Die Planung, die wir im Bauausschuss des Neustädter Beirates vorgestellt bekommen haben, wirkt einfach erschlagend“, sagt auch Anwohnerin Sabine Fokken.

Die Forderungen der Anwohner: Nicht höher als drei Geschosse sollte das Studierendenwerk sein, zudem solle insgesamt über die Höhe neuer Gebäude in Huckelriede gesprochen und ein Gesamtkonzept aller Bauvorhaben inklusive Verkehr erstellt werden. „Wir wollen mitgestalten und mit einbezogen werden und nicht nur dagegen sein“, sagt Fokken.


Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 18 °C / 10 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
Berichte aus den Bremer Stadtteilen
Sehen Sie in dieser Bildgalerie, wie facettenreich Bremens Stadtteile sind.
Was ist los in meiner Nachbarschaft? Welche Veranstaltungen finden in meinem Ortsteil statt und welche Debatten führen die Beiräte auf Stadtteilebene? Hier geht es zu den Inhalten des STADTTEIL-KURIER.
Entdecken Sie das historische Bremen
... die Teerhofinsel zu sehen.

Ob Bahnhof, Marktplatz, Weserstadion oder Schlachte: Das Bremer Stadtbild hat sich im Laufe der Zeit erheblich verändert. Wir berichten über vergessene Bauten, alte Geschichten und historische Ereignisse.

Leserkommentare
heinmueckausbremerhaven am 21.10.2019 20:47
Es gibt nur eine Chance wieviel Artikel beschrieben. Und jetzt schwindet mit dem Artikel von Stefan Rahmstorf das Argument, dass die BRD nur für ...
Bremen99 am 21.10.2019 20:41
Das Parken in Wild-West-Manier rund um den Freimarkt hat Tradition. Vor über 40 Jahren konnte man auch schon regelmäßig beobachten wie dreiste ...
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Aktueller Mittagstisch in Bremen
Traueranzeigen
job4u - Das Ausbildungsportal
job4u - Das Ausbildungsportal

job4u ist die regionale Plattform, wenn es um Lehren und Lernen geht. Neben dem WESER-KURIER, der Handelskammer und der Handwerkskammer Bremen machen sich hiesige Firmen für junge Leute stark. 

Sonderthemen aus den Stadtteilen
Sonderthemen aus den Stadtteilen
Anzeige