Wetter: bedeckt, 9 bis 15 °C
Angriff auf AfD-Abgeordneten Magnitz
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Kommentar: Angriff auf die Demokratie

Moritz Döbler 08.01.2019 51 Kommentare

ARCHIV - 26.09.2018, Berlin: Frank Magnitz (AfD), Bundestagsabgeordneter, spricht während einer Sitzung des Bundestages zu den Ergebnissen des Wohngipfels in Berlin. (zu dpa
Frank Magnitz (AfD) wurde in am Montagabend in Bremen angegriffen.  (Fabian Sommer)

Ein Abgeordneter des Deutschen Bundestags ist mitten in Bremen auf offener Straße brutal angegriffen und schwer verletzt worden. Für die Tat kann es kein Verständnis geben. Man mag die AfD ablehnen und Frank Magnitz‘ politisches Wirken kritisch sehen, aber diese Gewalt hat keinen Platz in der Demokratie und auch nicht in Bremen.

Noch sind die Hintergründe unklar. Die Täter sind vermutlich im linksradikalen Spektrum zu verorten, aber vor allem – das zeigt ihre Brutalität – sind es hemmungslose Schläger. Erreicht haben sie, dass sich die schärfsten Gegner der AfD mit Frank Magnitz solidarisieren. Selbst das Facebook-Video von FDP-Fraktionschefin Lencke Steiner, in dem sie in ihrem Bettzeug verwuschelt vor der Kamera posiert („Leute, wie zur Hölle kann sowas passieren?“), zeugt von ernsthafter Betroffenheit.

Erreicht haben die Schläger auch, dass die AfD im bevorstehenden Bremer Wahlkampf politisches Kapital aus der Tat schlägt. Sie sei „das Ergebnis rot-grüner Hetze“, und „dieMedien“ trügen eine Mitschuld, behauptet die AfD. Dabei kam Magnitz vom Neujahrsempfang des WESER-KURIER, zu dem er wie alle Bremer Bundestagsabgeordneten eingeladen war.

„Heute ist ein schwarzer Tag für die Demokratie in Deutschland“, postete die AfD kurz nach dem Anschlag auf Facebook. Damit hat sie ausnahmsweise recht – auch wenn sie selbst die demokratischen Institutionen immer wieder verächtlich macht.

Mehr zum Thema
Bundestagsabgeordneter der AfD: Erste Ermittlungsergebnisse nach Angriff auf Frank Magnitz
Bundestagsabgeordneter der AfD
Erste Ermittlungsergebnisse nach Angriff auf Frank Magnitz

Nach dem Angriff auf den Bremer AfD-Landeschef und Bundestagsabgeordneten Frank Magnitz gibt es ...

 mehr »

Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 9 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
Berichte aus den Bremer Stadtteilen
Sehen Sie in dieser Bildgalerie, wie facettenreich Bremens Stadtteile sind.
Was ist los in meiner Nachbarschaft? Welche Veranstaltungen finden in meinem Ortsteil statt und welche Debatten führen die Beiräte auf Stadtteilebene? Hier geht es zu den Inhalten des STADTTEIL-KURIER.
Entdecken Sie das historische Bremen
... die Teerhofinsel zu sehen.

Ob Bahnhof, Marktplatz, Weserstadion oder Schlachte: Das Bremer Stadtbild hat sich im Laufe der Zeit erheblich verändert. Wir berichten über vergessene Bauten, alte Geschichten und historische Ereignisse.

Leserkommentare
theface am 18.10.2019 20:54
Das kann so nicht stimmen, sonst wären SPD und Grüne ja nicht mehr in der Landesregierung.
Opferanode am 18.10.2019 20:48
Ich hatte die gleiche Frage. Aber eine vernünftige Antwort würde mir besser gefallen, als so schulmeisterlich daherzukommen, mit der Aufforderung, ...
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Aktueller Mittagstisch in Bremen
Traueranzeigen
job4u - Das Ausbildungsportal
job4u - Das Ausbildungsportal

job4u ist die regionale Plattform, wenn es um Lehren und Lernen geht. Neben dem WESER-KURIER, der Handelskammer und der Handwerkskammer Bremen machen sich hiesige Firmen für junge Leute stark. 

Sonderthemen aus den Stadtteilen
Sonderthemen aus den Stadtteilen
Anzeige