Wetter: Nebel, 11 bis 16 °C
Information über Störungen
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Kritik am Service der SWB

Elke Hoesmann 07.11.2018 0 Kommentare

Nur bei großen Störungen twittert die SWB auf ihrem Kanal bei dem Nachrichtendienst Twitter.
Nur bei großen Störungen twittert die SWB auf ihrem Kanal bei dem Nachrichtendienst Twitter. (Karsten Klama)

Fällt der Strom aus, oder kommt kein Wasser aus der Leitung, lechzen alle nach Informationen. So schnell und so detailliert wie möglich sollen die dann sein. Was ist los, wie lange dauert das, wie viele sind betroffen? Da ist besonders die SWB AG gefragt. Doch offenbar sind nicht alle Kunden zufrieden mit der Informationspolitik des Versorgers. So schreibt eine Leserin, sie vermisse aktuelle Störungsmeldungen auf der SWB-Internetseite. „Kundenservice sieht anders aus“, kritisiert Ghislaine Valter.

Auf Nachfrage verweist ein SWB-Sprecher erst einmal auf Wesernetz, den örtlichen Netzbetreiber im Land Bremen. Auf dessen Homepage wesernetz.de stehen unter der Rubrik „Störungen“ drei anklickbare Titel: Aktuelle /Geplante Ereignisse, Baustellen, Störungen melden. Klickt man auf den ersten, werden die neuesten „Netzunterbrechungen“ angezeigt. Die SWB-Homepage verbreitet zwar auch diese Wesernetz-Informationen, dort sind sie aber so schlecht platziert und mit einer irreführenden Bezeichnung versehen, dass viele Verbraucher sie nicht finden dürften.

Wer auf swb.de Näheres über akute Störungen erfahren will, sollte sich nicht irritieren lassen. Ganz unten auf der Seite müssen  Interessierte „Störungen melden“ aufrufen – auch wenn sie gar nichts melden möchten. Dann erst erscheinen „Netzunterbrechungen“ und nach dem Klick darauf die aktuellen Störungen. Der SWB-Sprecher räumt Verbesserungsbedarf ein. Ihm zufolge wird derzeit überlegt, mit welchen Begriffen die Hinweise leichter zu finden sind.

Nur bei größeren Störungen gibt es Tweets bei Twitter

Ob Strom, Wasser oder Gas: Bei Ausfällen informiert Wesernetz beziehungsweise SWB im Internet kurz über den Beginn der Arbeiten, das voraussichtliche Ende, nennt Straße und Postleitzahl. Nur bei größeren Störungen, wenn zum Beispiel viele Bremer Haushalte betroffen sind, gibt es SWB-Tweets im Nachrichtendienst Twitter. Dort und auf Facebook würden auch Fragen beantwortet, sagt das Unternehmen. In wichtigen Fällen könnten Kunden zudem eine Telefon-Hotline nutzen.

Bei Hansewasser, zuständig fürs Abwasser in Bremen, wird meist langfristig geplant; ein Baustellenradar informiert online über die anstehenden Maßnahmen. Platzen aber Rohre nach Kälteeinbruch, oder kommt es plötzlich zu Versackungen wegen schadhafter Abwasserkanäle, wird auch bei Hansewasser getwittert.

Aber nicht nur. „Wir unterrichten Presse und Rundfunk bei akuten Maßnahmen“, sagt der Unternehmenssprecher. Dort informierten sich die Bremerinnen und Bremer eher als auf der Hansewasser-Homepage, so seine Erfahrung. Gebe es aber zum Beispiel  Lärm- oder Geruchsprobleme bei Kanalarbeiten, könnten Betroffene auf der Homepage die Kontaktdaten finden. 

Mehr zum Thema
Debatte um geplante Fernwärmeleitung: Alternative Pipeline-Trasse soll Bäume in Schwachhausen verschonen
Debatte um geplante Fernwärmeleitung
Alternative Pipeline-Trasse soll Bäume in Schwachhausen verschonen

Wie kann eine größere Baumfällaktion an der Kulenkampffallee vermieden werden, wenn die SWB eine ...

 mehr »

Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 16 °C / 11 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Nebel.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 40 %
Berichte aus den Bremer Stadtteilen
Sehen Sie in dieser Bildgalerie, wie facettenreich Bremens Stadtteile sind.
Was ist los in meiner Nachbarschaft? Welche Veranstaltungen finden in meinem Ortsteil statt und welche Debatten führen die Beiräte auf Stadtteilebene? Hier geht es zu den Inhalten des STADTTEIL-KURIER.
Entdecken Sie das historische Bremen
... die Teerhofinsel zu sehen.

Ob Bahnhof, Marktplatz, Weserstadion oder Schlachte: Das Bremer Stadtbild hat sich im Laufe der Zeit erheblich verändert. Wir berichten über vergessene Bauten, alte Geschichten und historische Ereignisse.

Leserkommentare
erschreckerbaer am 22.10.2019 21:34
Ist doch in Ordnung.
Bis jetzt habe ich 48 Jahre in die Rentenkasse eingezahlt.
Habe dafür Steuern bezahlt.
Würde ich mit 67 in ...
flutlicht am 22.10.2019 20:43
Lieber @Wk, wann hat Höffner denn nun die Fläche erworben? Mal schreiben Sie von 14 Jahren im Text und in der Einleitung von 11 Jahren. Was stimmt?
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Aktueller Mittagstisch in Bremen
Traueranzeigen
job4u - Das Ausbildungsportal
job4u - Das Ausbildungsportal

job4u ist die regionale Plattform, wenn es um Lehren und Lernen geht. Neben dem WESER-KURIER, der Handelskammer und der Handwerkskammer Bremen machen sich hiesige Firmen für junge Leute stark. 

Sonderthemen aus den Stadtteilen
Sonderthemen aus den Stadtteilen
Anzeige