Wetter: wolkig, 7 bis 15 °C
Angriff auf Bremer AfD-Chef
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Magnitz wollte "mediale Betroffenheit" auslösen

Christina Sticht und Lisa Boekhoff 15.01.2019 9 Kommentare

Der Bremer AfD-Chef Frank Magnitz wollte mit der Veröffentlichung eines Fotos direkt nach dem Angriff auf ihn
Der Bremer AfD-Chef Frank Magnitz wollte mit der Veröffentlichung eines Fotos direkt nach dem Angriff auf ihn "mediale Betroffenheit" auslösen.  (MICHAEL BAHLO/dpa)

Der Bremer AfD-Chef Frank Magnitz wollte mit der Veröffentlichung eines Fotos direkt nach dem Angriff auf ihn „mediale Betroffenheit“ auslösen. In einem parteiinternen Schreiben, das der Zeitung „Taz“ vorliegt, begründete der 66-Jährige sein Vorgehen. „Mir war klar, dass eine entsprechende Aufmerksamkeit damit erzielt werden würde“, schreibt Magnitz. „Wir haben die gesamte Nation aufgerüttelt und einen Diskussionsprozess in Gang gesetzt, was uns sonst nie gelungen wäre!“ Auf dem Foto ist der Kopf des AfD-Politikers mit einer klaffenden Stirnwunde zu sehen. Magnitz bestätigte am Dienstag, Verfasser des Schreibens zu sein. Es habe aber parteiintern bleiben sollen, sagte er.

Staatsanwaltschaft ermittelt

Der AfD-Bundestagsabgeordnete war am Montag vergangener Woche in Bremen überfallen worden. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Die Ermittler veröffentlichten am Freitag ein Video aus Überwachungskameras. Es zeigt, wie drei Männer Magnitz verfolgen. Einer von ihnen springt Magnitz von hinten an und rammt ihn mit Wucht zu Boden. Der Politiker stürzt und schlägt mit dem Kopf auf. Er verbrachte zwei Tage im Krankenhaus.

Mehr zum Thema
Überfall auf AfD-Politiker: Frank Magnitz: „Wollte definitiv nichts dramatisieren“
Überfall auf AfD-Politiker
Frank Magnitz: „Wollte definitiv nichts dramatisieren“

Eine Woche nach dem Überfall auf Frank Magnitz sieht sich die AfD Vorwürfen ausgesetzt, sie habe ...

 mehr »

Im Gespräch mit dem WESER-KURIER hat Frank Magnitz Anfang der Woche betont, er habe nichts dramatisieren wollen. Die AfD behauptete kurze Zeit nach dem Überfall auf ihn, dass der Bremer Politiker mit einem Kantholz niedergeschlagen und getreten wurde. Das beides ist nicht passiert. Warum er im Krankenhaus bereits einen Pfleger bat, mit seinem Smartphone ein Foto von ihm zu machen, erklärte Magnitz: „Ich wollte einfach wissen, wie ich aussehe.“ Am Abend habe er dann das Foto seiner Tochter, die ebenfalls für die Partei arbeitet, gegeben. Dazu habe er ihr gesagt: „Ich möchte, dass das so schnell wie möglich rausgeht.“ Es sei ein Fehler gewesen, dass in der Veröffentlichung nicht erwähnt wurde, dass es sich „mutmaßlich“ um ein Kantholz gehandelt hat. Er selbst habe daran keine Erinnerung gehabt. Magnitz berief sich nach eigenen Angaben auf die Aussage eines Handwerkers.

Mehr zum Thema
Angriff auf AfD-Abgeordneten: Fall Magnitz: Polizei Bremen veröffentlicht Video von Tathergang
Angriff auf AfD-Abgeordneten
Fall Magnitz: Polizei Bremen veröffentlicht Video von Tathergang

Wie angekündigt hat die Polizei Bremen am Freitagmittag ein Überwachungsvideo veröffentlicht, das ...

 mehr »

Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 7 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 40 %
Berichte aus den Bremer Stadtteilen
Sehen Sie in dieser Bildgalerie, wie facettenreich Bremens Stadtteile sind.
Was ist los in meiner Nachbarschaft? Welche Veranstaltungen finden in meinem Ortsteil statt und welche Debatten führen die Beiräte auf Stadtteilebene? Hier geht es zu den Inhalten des STADTTEIL-KURIER.
Entdecken Sie das historische Bremen
... die Teerhofinsel zu sehen.

Ob Bahnhof, Marktplatz, Weserstadion oder Schlachte: Das Bremer Stadtbild hat sich im Laufe der Zeit erheblich verändert. Wir berichten über vergessene Bauten, alte Geschichten und historische Ereignisse.

Leserkommentare
suziwolf am 22.10.2019 13:29
@Wesersteel ...

Rettungsdienste nur noch per/im Panzer ?

Oder Vorhandene mit Rammschutz ausrüsten ?
Bremen-Fan am 22.10.2019 13:25
Was ist "mangelnde soziale Kompetenzen"? Oder wollte @daa2011 einfach ein Schlagwort benutzen, um Bremer Eltern schlecht zu reden, die ihre Kinder in ...
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Aktueller Mittagstisch in Bremen
Traueranzeigen
job4u - Das Ausbildungsportal
job4u - Das Ausbildungsportal

job4u ist die regionale Plattform, wenn es um Lehren und Lernen geht. Neben dem WESER-KURIER, der Handelskammer und der Handwerkskammer Bremen machen sich hiesige Firmen für junge Leute stark. 

Sonderthemen aus den Stadtteilen
Sonderthemen aus den Stadtteilen
Anzeige