Wetter: Regenschauer, 9 bis 15 °C
Gabriele Habers ist entnervt
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Porzellan-Klinik zieht aus der Altstadt weg

Sigrid Schuer 10.07.2019 2 Kommentare

Mit Liebe zum Detail repariert Gabriele Habers in ihrem Betrieb beschädigtes Porzellan.
Mit Liebe zum Detail repariert Gabriele Habers in ihrem Betrieb beschädigtes Porzellan. (Roland Scheitz)

Einer der Schätze, die in den Regalen der Porzellan-Klinik von Gabriele Habers stehen, ist ein vergoldetes Porzellan-Ensemble. Es besteht aus Tellern und einer Kanne aus dem 18. oder 19. Jahrhundert, kunstvoll bemalt mit neapolitanischen Motiven. Die Porzellan-Doktorin kann sich noch sehr genau an den Kunden erinnern, der die guten Stücke, sorgfältig in einen Koffer verpackt, persönlich nach Bremen brachte. Das wäre nicht so außergewöhnlich, wenn der Doktorand von der Universität Stockholm nicht eigens aus Schweden angereist wäre.

„Er hat das Ensemble, das teilweise zerbrochen war, bei einer Auktion ersteigert“, erzählt Habers. Ein Fall für die Porzellan-Doktorin, genauso wie die vergoldeten Porzellan-Tässchen aus feinstem Meißner Porzellan, die gleich daneben stehen. Aber auch eine antike, griechische Amphore hat sie bereits repariert. „So mancher Restaurator nimmt dafür ein Jahresgehalt“, erzählt sie. Ihre Rechnung sei sehr viel günstiger ausgefallen. Zudem seien die Restauratoren in den Museen oft mehr als genug ausgelastet, sodass ihre Expertinnen-Dienste gern in Anspruch genommen werden würden.

Die Kunden hingen halt an ihren Lieblingsstücken, betont die Porzellan-Expertin, die in ihrer Freizeit für ihr Leben gern in die Oper geht. „Es gibt fast nichts, was wir hier nicht schon hatten“, sagt sie mit einem Schmunzeln. Gabriele Habers hat mit ihren beiden Mitarbeiterinnen Kundschaft in ganz Europa, aber auch in Australien und in den USA. Wie ihre Kunden am besten kaputtes, hochwertiges Porzellan, Scherbe für Scherbe in einer Paket-in-Paket-Lösung verpacken, erläutert sie auf ihrer Internet-Seite minutiös.

Mehr zum Thema
NordLB ist Haupteigentümer: Tradition zu verkaufen: Porzellan-Manufaktur Fürstenberg
NordLB ist Haupteigentümer
Tradition zu verkaufen: Porzellan-Manufaktur Fürstenberg

Die NordLB will sie nicht mehr, das Land Niedersachsen zögert noch: Deutschlands zweitälteste ...

 mehr »

Demnächst wird es aber wohl auch die Kundschaft aus Schwachhausen und Oberneuland vorziehen, ihre kaputten Porzellan-Schätze per Post zur Reparatur zu schicken. So ist es Gabriele Habers zumindest vermittelt worden. Die Porzellan-Doktorin hat ein eklatantes Müllproblem vor ihrer Haustür in der Knochenhauerstraße 5. „Das ist hier kein Privatgelände, sondern eine richtige Straße“, betont sie. Ein stadtbekannter Mann, der nachweislich nicht obdachlos sei, sondern eine Villa in Oberneuland habe, habe die Knochenhauerstraße schon seit Jahren zu seinem neuen Domizil erkoren.

Dort würde er in aller Ruhe die Müllcontainer durchforsten und das hinausbefördern, was seiner Ansicht nach noch verwertbar ist, darunter eine Vielzahl von Pappen, erzählt die Porzellan-Expertin. Die stapeln sich jetzt schräg gegenüber des Einganges ihrer Klinik auf einer Metall-Treppe. Auch sonst macht die Straße einen ziemlich vermüllten Eindruck. „Wie das so ist, da kommt dann Müll zu Müll“, ärgert Habers sich. Die Kontaktpolizisten hätten ihr Möglichstes getan, allein, sobald der Müllverursacher einen Platzverweis erhält, ist er am nächsten Tag prompt wieder da.

Auch die Staatsanwaltschaft sei schon mit dem Fall befasst gewesen, aber auch da habe es geheißen, der Mann habe eben keinen festen Wohnsitz, deshalb könne man ihm keine amtlichen Papiere zustellen. Außerdem werden die Bilder, die von der Kamera, die von der benachbarten Firma geschaltet worden ist, nicht als Beweismittel anerkannt, da diese, so die Argumentation, nicht legal seien. Nach zahlreichen vergeblichen Konsultationen des Ortsamtes und des Stadtamtes ist Gabriele Habers nun den ständigen Kampf gegen Windmühlen leid. Ende November zieht sie nach Mahndorf, dort hat sie ein sehr schönes Atelier gleich gegenüber des Bürgerhauses gefunden.

Bremer Altstadt verliert ein Traditionsgeschäft

„Meine Telefonnummer nehme ich mit! Und am 6. Januar werden wir dann in Mahndorf neu eröffnen!“, erzählt sie. Damit verliert die Bremer Innenstadt ein weiteres Traditionsgeschäft, über das schon in zahlreichen überregionalen Medien und auch im Fernsehen berichtet wurde.

„Sogar von der Senatspressestelle wurde mit uns schon Reklame für Bremen gemacht, aber mit diesem Problem lässt man uns hier einfach allein“, ärgert sie sich. Gabriele Habers hat ihre Porzellan-Klinik seit 1983 in der Bremer Innenstadt betrieben, zunächst 16 Jahre in der Lan­genstraße im Haus von Suding & Soeken, dann neun Jahre gegenüber des Pressehauses und schließlich jetzt 16 Jahre in der Knochenhauerstraße.

Zum Porzellan-Reparieren ist sie übrigens als damals 23-jährige Biologie- und Psychologie-Studentin und Hobby-Malerin über die Liebe gekommen. Die Eltern ihres ersten Mannes Rainer betrieben damals im Ostertor die Porzellan-Klinik. Als der viele Jahre später in die USA auswandern wollte, um dort eine ­Porzellan-Klinik zu etablieren, kaufte sie ihm das Porzellan-Klinik-Original ab. Inzwischen existieren elf Franchise-Ableger von diesem Original.


Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 9 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regenschauer.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
Berichte aus den Bremer Stadtteilen
Sehen Sie in dieser Bildgalerie, wie facettenreich Bremens Stadtteile sind.
Was ist los in meiner Nachbarschaft? Welche Veranstaltungen finden in meinem Ortsteil statt und welche Debatten führen die Beiräte auf Stadtteilebene? Hier geht es zu den Inhalten des STADTTEIL-KURIER.
Entdecken Sie das historische Bremen
... die Teerhofinsel zu sehen.

Ob Bahnhof, Marktplatz, Weserstadion oder Schlachte: Das Bremer Stadtbild hat sich im Laufe der Zeit erheblich verändert. Wir berichten über vergessene Bauten, alte Geschichten und historische Ereignisse.

Leserkommentare
onkelhenry am 19.10.2019 18:12
74 Jahre SPD!

Nirgendwo ist die Kluft zwischen arm und reich größer.
Schlechte Wirtschaft, schlechte Bildung ... von vielen ...
peteris am 19.10.2019 17:47
Das Affentheater geht also in die nächste Runde. ...
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Aktueller Mittagstisch in Bremen
Traueranzeigen
job4u - Das Ausbildungsportal
job4u - Das Ausbildungsportal

job4u ist die regionale Plattform, wenn es um Lehren und Lernen geht. Neben dem WESER-KURIER, der Handelskammer und der Handwerkskammer Bremen machen sich hiesige Firmen für junge Leute stark. 

Sonderthemen aus den Stadtteilen
Sonderthemen aus den Stadtteilen
Anzeige