Wetter: Regen, 11 bis 14 °C
Wird die Behörde reformiert?
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Seehofer ordnet Untersuchung des Asyl-Skandals an

21.04.2018 8 Kommentare

Bundesinnenminister Horst Seehofer zieht auch eine Reformierung des Bamf in Betracht.
Bundesinnenminister Horst Seehofer zieht auch eine Reformierung des Bamf in Betracht. (dpa)

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) will den Korruptionsverdacht im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) genauestens prüfen lassen. "Ich werde in der nächsten Woche eine unabhängige Untersuchung anordnen", sagte er am Samstag dem ZDF-Magazin "Frontal 21" in München. "Ich möchte wissen, ob es hier Systemmängel gibt, die solche Dinge ermöglichen." Sollte es diese geben, müsse das BAMF reformiert werden.

Die stellvertretende FDP-Bundesvorsitzende Marie-Agnes Strack-Zimmermann sagte am Sonnabend am Rande des Landesparteitages der Bremer Liberalen gegenüber dieser Zeitung, dass solche Schlagzeilen auch losgelöst von einer juristischen Einschätzung immer problematisch seien, "weil sie Wasser auf die Mühlen derer sind, die per se fremdenfeindlich sind". Die Bürger dürften nicht das Gefühl bekommen, dass die Administration versagt. "Das ist das eigentliche Problem." Strack-Zimmermann wünscht sich, dass die Behörden nicht nur mit rechtsstaatlichen Mitteln, sondern auch mit hoher Sensibilität mit dem Thema umgehen. Auch die am Sonnabend im Amt bestätigte Landesvorsitzende der Bremer SPD, Sascha Aulepp, sagte: "Ich erwarte von jedem Amtsträger, auch bei den Bundesbehörden, dass er sich rechtskonform verhält. Die Vorgänge im Bremer Bamf müssen aufgeklärt werden.“

Am Freitag war bekanntgeworden, dass die frühere Leiterin der Bamf-Außenstelle in Bremen von 2013 bis 2016 mindestens 1200 Menschen Asyl gewährt haben soll, obwohl die Voraussetzungen nicht gegeben waren. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen die Frau und fünf weitere Beschuldigte wegen Bestechlichkeit und "bandenmäßiger Verleitung zur missbräuchlichen Asylantragstellung". In den meisten Fällen ging es laut Bremer Staatsanwaltschaft um kurdisch-sprachige Menschen, die angaben, Jesiden zu sein.

"Das ist ein schlimmer Vorfall, der mich schwer bedrückt. Er hat in der Vergangenheit seine Ursache, in den Jahren 2013 bis 2016", erklärte Seehofer bei einem Auftritt vor den CSU-Bezirksverbänden Oberbayern und München. Er wolle die Mitarbeiter des Bamf nicht unter Generalverdacht stellen. "Es scheint aber offenbar schräge Entwicklungen gegeben zu haben."

Mehr zum Thema
Auffälligkeiten seit Oktober bekannt: Asyl-Skandal in Bamf-Stelle Bremen
Auffälligkeiten seit Oktober bekannt
Asyl-Skandal in Bamf-Stelle Bremen

In 2000 Fällen soll eine ehemalige Mitarbeiterin des Bundesflüchtlingsamts in Bremen zu Unrecht ...

 mehr »

Die Nürnberger Behörde hat darüber hinaus Probleme mit der Neutralität und der Qualifikation von Dolmetschern. So hat das Bamf allein 2017 die Zusammenarbeit mit 30 Dolmetschern "aufgrund von Verletzungen gegen den Verhaltenskodex" beendet. Das geht aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage der Linken hervor, über die zuerst die "Bild"-Zeitung berichtet hatte.

Was den Dolmetschern konkret zur Last gelegt wurde, geht aus der Antwort nicht hervor. Das Bamf selbst erklärte, man habe sich in der Vergangenheit wegen Verletzung der Neutralitätspflicht von "einzelnen Dolmetschern" getrennt, nannte aber keine genaue Zahlen.

Laut Bundesinnenministerium wurden im vergangenen und in diesem Jahr weitere 2100 Dolmetscher von weiteren Einsätzen für das Bamf ausgenommen. Dies sei "im Zuge der Etablierung eines erweiterten Qualitätssicherungskonzepts" geschehen.

Nach Angaben des Bamf müssen Dolmetscher seit dem Sommer 2017 in den häufigsten Zielsprachen ein C1-Sprachzertifikat für die deutsche Sprache nachweisen. Wegen dieser Voraussetzung habe sich die Zahl der eingesetzten Dolmetscher von rund 7500 auf etwa 5200 im Februar 2018 reduziert, erklärte die Behörde. Auf dem C1-Niveau werden ausgeprägte, tiefgehende Kenntnisse der deutschen Sprache erwartet.

Mehr zum Thema
Presseschau: Reaktionen auf den Bamf-Skandal in Bremen
Presseschau
Reaktionen auf den Bamf-Skandal in Bremen

"Wenig überraschend", "kein Wunder", "ein überfordertes Amt": Diese Reaktionen ruft der Bremer Fall ...

 mehr »

Die SPD forderte von Seehofer rasche Antworten. "Solche gravierende Missstände verlangen die politische Aufmerksamkeit des zuständigen Bundesinnenministers mehr als die Frage, wozu der Islam gehört und wozu nicht", sagte Parteivize Ralf Stegner den Zeitungen der Funke Mediengruppe. "Die lange Mängelliste beim Bamf ist wahrlich keine neue Erscheinung. Die politische Verantwortung dafür trägt seit 13 Jahren die Union." (dpa/she/the)


Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 14 °C / 11 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regenschauer.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
Berichte aus den Bremer Stadtteilen
Sehen Sie in dieser Bildgalerie, wie facettenreich Bremens Stadtteile sind.
Was ist los in meiner Nachbarschaft? Welche Veranstaltungen finden in meinem Ortsteil statt und welche Debatten führen die Beiräte auf Stadtteilebene? Hier geht es zu den Inhalten des STADTTEIL-KURIER.
Entdecken Sie das historische Bremen
... die Teerhofinsel zu sehen.

Ob Bahnhof, Marktplatz, Weserstadion oder Schlachte: Das Bremer Stadtbild hat sich im Laufe der Zeit erheblich verändert. Wir berichten über vergessene Bauten, alte Geschichten und historische Ereignisse.

Leserkommentare
Opferanode am 20.10.2019 15:14
@ Bunker
Bei Ihnen weiß ich nicht immer, ob Sie das ernst meinen, was Sie schreiben. Kann ja auch ironisch gemeint sein?
Wenn Sie von ...
alterwaller am 20.10.2019 15:01
INITIATIVEN !!!

Zu hoch, zu flach, zu breit, zu lang. Die Fenster passen nicht zum Umfeld und was ist mit begrünten Dächern ? Da wird ...
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Aktueller Mittagstisch in Bremen
Traueranzeigen
job4u - Das Ausbildungsportal
job4u - Das Ausbildungsportal

job4u ist die regionale Plattform, wenn es um Lehren und Lernen geht. Neben dem WESER-KURIER, der Handelskammer und der Handwerkskammer Bremen machen sich hiesige Firmen für junge Leute stark. 

Sonderthemen aus den Stadtteilen
Sonderthemen aus den Stadtteilen
Anzeige