Wetter: Nebel, 11 bis 15 °C
Nach Aussage über Problem-Stadtteile
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Sieling rudert zurück

Nina Willborn 06.04.2019 8 Kommentare

Bürgermeister Carsten Sieling (SPD) im Gespräch mit WESER-Strand-Moderatorin Bärbel Schäfer.
Bürgermeister Carsten Sieling (SPD) im Gespräch mit WESER-Strand-Moderatorin Bärbel Schäfer. (Frank Thomas Koch)

Wie hält er's nun mit Schwachhausen und Oberneuland? Mit seiner Aussage, diese beiden Stadtviertel seien für ihn Problem-Stadtteile, hat Bürgermeister Carsten Sieling (SPD) für Wirbel gesorgt. Bei vielen Bremern, nicht nur den Einwohnern der Genannten, kam Sielings Antwort, die er im „Kandidatencheck“ von Radio Bremen gegeben hatte, gar nicht gut an.

Im WESER-Strand, dem Talk-Format des WESER-KURIER, ruderte Sieling am Freitagbend zurück und bezeichnete seine Formulierung auf Nachfrage von Moderatorin Bärbel Schäfer als „überspitzt“. „Schwachhausen und Oberneuland sind starke Stadtteile, in denen viel geleistet worden ist, unter anderem in der Zeit der Flüchtlingskrise“, sagte Sieling.

Er habe mit seiner Begründung, in Schwachhausen und Oberneuland lebten viele Menschen mit großen Ressourcen, von denen er sich wünsche, sie wendeten mehr davon für das Gemeinwohl auf, nicht die erwartete Antwort auf die Frage nach den Problem-Stadtteilen geben wollen. "Diese Frage ist ja eine, die in Bremen gerne gestellt wird und die immer wieder kommt", sagte Sieling. "Mir geht es auf die Nerven, dass immer wieder der Versuch gemacht wird, Stadtteile, die wichtig sind, zu stigmatisieren. Die erwartete Antwort war, er nennt Gröpelingen, Tenever, Blumenthal. Das geht nicht, und deshalb habe ich es ein bisschen zugespitzt." Der SPD-Politiker appellierte an alle Bremer: "Wir müssen darüber reden, wie wir die Verantwortung wahrnehmen, dass wir die Stadt zusammenhalten. Und da müssen alle mit ran.“

Für seine ursprüngliche Aussage war der Bürgermeister von Oppositionspolitikern von CDU und FDP scharf angegangen worden. Auch aus den Beiräten von Oberneuland und Schwachhausen hatte Sieling Kritik geerntet. Aus Gröpelingen und Osterholz dagegen hatte er Zuspruch bekommen.


Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 11 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Nebel.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 30 %
Berichte aus den Bremer Stadtteilen
Sehen Sie in dieser Bildgalerie, wie facettenreich Bremens Stadtteile sind.
Was ist los in meiner Nachbarschaft? Welche Veranstaltungen finden in meinem Ortsteil statt und welche Debatten führen die Beiräte auf Stadtteilebene? Hier geht es zu den Inhalten des STADTTEIL-KURIER.
Entdecken Sie das historische Bremen
... die Teerhofinsel zu sehen.

Ob Bahnhof, Marktplatz, Weserstadion oder Schlachte: Das Bremer Stadtbild hat sich im Laufe der Zeit erheblich verändert. Wir berichten über vergessene Bauten, alte Geschichten und historische Ereignisse.

Leserkommentare
suziwolf am 23.10.2019 17:47
Diese
,langsame und (auch) demonstrierende‘ Dame
war sich sicherlich darüber im Klaren,
dass 15km/h für einen 🚴🏿‍♀️ ganz schön ...
FloM am 23.10.2019 17:45
"Da sind wir wir letztlich recht nah beieinander"
Häufig ist das so, wenn man erst mal mehr als 140 Zeichen miteinander ausgetauscht hat ...
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Aktueller Mittagstisch in Bremen
Traueranzeigen
job4u - Das Ausbildungsportal
job4u - Das Ausbildungsportal

job4u ist die regionale Plattform, wenn es um Lehren und Lernen geht. Neben dem WESER-KURIER, der Handelskammer und der Handwerkskammer Bremen machen sich hiesige Firmen für junge Leute stark. 

Sonderthemen aus den Stadtteilen
Sonderthemen aus den Stadtteilen
Anzeige