Wetter: wolkig, 7 bis 15 °C
470 Wohnungen sollen entstehen
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Zech übernimmt Städtebauprojekt Schuppen 3 in der Überseestadt

Jürgen Theiner 29.03.2019 9 Kommentare

So soll das Gelände des heutigen Schuppen 3 in wenigen Jahren aussehen.
So soll das Gelände des heutigen Schuppen 3 in wenigen Jahren aussehen. (Robert C. Spies Immobilien)

Der Bremer Bauunternehmer Kurt Zech übernimmt mit seiner Gustav Zech Stiftung ein weiteres großes Immobilienprojekt in der Bremer Überseestadt. Die Stiftung erwirbt vom Investor und Projektentwickler Ingo Damaschke 100 Prozent der Grundbesitzgesellschaft des Schuppen 3 am Europahafen. Auf dem Gelände dieses ehemaligen, rund 400 Meter langen Hafenspeichers sollen durch Um- und Neubau bis 2023 insgesamt 470 Wohnungen entstehen, davon mindestens 25 Prozent öffentlich geförderte. Außerdem entsteht Raum für Gewerbe, Gastronomie sowie die Kunst- und Kreativszene.

Die geförderten Wohnungen wurden bereits 2017 an die Gewoba verkauft, sie stellen den ersten Bauabschnitt dar. Richtung Westen schließt sich als Hochpunkt ein 15-stöckiges Wohnhaus mit 110 Wohneinheiten an. Entlang der Wasserseite werden acht Häuser mit insgesamt 210 frei finanzierten
Eigentumswohnungen und Büroflächen entstehen. Der Gesamtkomplex mit dem Projektnamen „Europaquartier“ wird rund 600 Stellplätze in Tiefgaragen bieten. Hinzu kommen rund 100 öffentliche Parkplätze, die entlang der Konsul-Smidt-Straße sowie auf der neuen Erschließungsstraße „Hinter der Kranbahn“ des Quartiers verfügbar sein werden.

Über den Kaufpreis für die Grundbesitzgesellschaft wurde am Freitag nichts mitgeteilt. Projektentwickler Damaschke hatte das Investitionsvolumen im Planungsstadium mit 175 Millionen Euro angegeben. Damaschke bleibt Geschäftsführer der Gesellschaft, die praktische Bauausführung werden Firmen der Zech-Gruppe übernehmen.

Mehr zum Thema
Erster Spatenstich beim Bauprojekt: Was Hohes am Bremer Europahafen
Erster Spatenstich beim Bauprojekt
Was Hohes am Bremer Europahafen

Am Mittwoch erfolgte der erste Spatenstich für das 300-Millionen-Projekt am Kopf des Europahafens ...

 mehr »

Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 7 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 40 %
Berichte aus den Bremer Stadtteilen
Sehen Sie in dieser Bildgalerie, wie facettenreich Bremens Stadtteile sind.
Was ist los in meiner Nachbarschaft? Welche Veranstaltungen finden in meinem Ortsteil statt und welche Debatten führen die Beiräte auf Stadtteilebene? Hier geht es zu den Inhalten des STADTTEIL-KURIER.
Entdecken Sie das historische Bremen
... die Teerhofinsel zu sehen.

Ob Bahnhof, Marktplatz, Weserstadion oder Schlachte: Das Bremer Stadtbild hat sich im Laufe der Zeit erheblich verändert. Wir berichten über vergessene Bauten, alte Geschichten und historische Ereignisse.

Leserkommentare
elfotografo am 22.10.2019 18:55
"Es ist doch ein Märchen, dass man mit einer Loge Geschäftskontakte akquiriert oder pflegt, geschweige denn Geschäfte abschließt."

Haben ...
FloM am 22.10.2019 18:51
@gorgon1:
Abgedroschen ist es den x-ten Kommentar mit undifferenzierten Anschuldigungen zu schreiben.

Die Erkenntnis, daß man Teil ...
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Aktueller Mittagstisch in Bremen
Traueranzeigen
job4u - Das Ausbildungsportal
job4u - Das Ausbildungsportal

job4u ist die regionale Plattform, wenn es um Lehren und Lernen geht. Neben dem WESER-KURIER, der Handelskammer und der Handwerkskammer Bremen machen sich hiesige Firmen für junge Leute stark. 

Sonderthemen aus den Stadtteilen
Sonderthemen aus den Stadtteilen
Anzeige