Überfall in der Vahr Unbekannte Täter rauben Rentner in eigener Wohnung aus

Ein 84-jähriges Ehepaar ist am Mittwochnachmittag in seiner Wohnung in der Vahr überfallen und beraubt worden. Die beiden bislang unbekannten Täter wendeten Gewalt an – die Polizei sucht nach Zeugen.
28.01.2021, 11:42
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Unbekannte Täter rauben Rentner in eigener Wohnung aus
Von Felix Wendler

Zwei bislang unbekannte Männer haben am Mittwochnachmittag ein 84-jähriges Rentner-Ehepaar in seiner Wohnung in der Vahr überfallen. Dabei erbeuteten sie der Polizei zufolge eine ungenannte Summe Bargeld. Das Duo habe gegen 17 Uhr an der Wohnungstür der Senioren in der Wilseder-Berg-Straße geklingelt. Der Ehemann, der die Pflegerin seiner Frau erwartet habe, öffnete die Tür, woraufhin ein Täter ihn ins Wohnzimmer drängte und auf dem Boden fixierte. Sein Komplize durchsuchte unterdessen die Räume nach Wertsachen. Wie die Polizei mitteilt, ergriffen die Täter die Flucht, als die richtige Pflegerin an der Haustür klingelte. Die Eheleute erlitten bei dem Vorfall einen Schock.

Die Polizei sucht nach möglichen Zeugen. Wer am Mittwochnachmittag in der Wilseder-Berg-Straße verdächtige Beobachtungen gemacht hat, soll sich unter der Telefonnummer (0421) 362 3888 melden. Die Räuber werden als etwas 20 bis 30 Jahre alt, schlank und mit dunklem Teint und schwarzen Haaren beschrieben.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+