VBN führt Ticket-App Fairtiq ein Mit einem Wisch zum Fahrschein

Der VBN führt eine neue Möglichkeit zum digitalen Ticketkauf ein: Mit der App Fairtiq setzt das Unternehmen auf eine unkomplizierte Anwendung. Wer keine Kreditkarte besitzt, hat allerdings das Nachsehen.
28.07.2021, 15:30
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Mit einem Wisch zum Fahrschein
Von Felix Wendler

Der Verkehrsbund Bremen/Niedersachsen (VBN) führt die Ticket-App Fairtiq als zusätzliche Bezahloption im eigenen Netz ein. Am Mittwoch hat VBN-Geschäftsführer Rainer Counen das Angebot vorgestellt, mit dem vor allem Gelegenheitsfahrer angesprochen werden sollen. Fairtiq ist die App des gleichnamigen Schweizer Unternehmens, das seit fünf Jahren auf dem Markt vertreten ist. Bei der Präsentation betonten sowohl Counen als auch der aus Bern angereiste Fairtiq-Geschäftsführer Gian-Mattia Schucan den aus ihrer Sicht größten Mehrwert der App: die unkomplizierte Anwendung. "Fairtiq macht es den Menschen kinderleicht, Bus und Bahn zu fahren", sagte Counen.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren