VBN führt Ticket-App Fairtiq ein

Mit einem Wisch zum Fahrschein

Der VBN führt eine neue Möglichkeit zum digitalen Ticketkauf ein: Mit der App Fairtiq setzt das Unternehmen auf eine unkomplizierte Anwendung. Wer keine Kreditkarte besitzt, hat allerdings das Nachsehen.
28.07.2021, 15:30
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Mit einem Wisch zum Fahrschein
Von Felix Wendler
Mit einem Wisch zum Fahrschein

VBN-Chef Rainer Counen führt die Fairtiq-App vor, mit der Fahrgäste digitale Tickets kaufen können.

Christina Kuhaupt

Der Verkehrsbund Bremen/Niedersachsen (VBN) führt die Ticket-App Fairtiq als zusätzliche Bezahloption im eigenen Netz ein. Am Mittwoch hat VBN-Geschäftsführer Rainer Counen das Angebot vorgestellt, mit dem vor allem Gelegenheitsfahrer angesprochen werden sollen. Fairtiq ist die App des gleichnamigen Schweizer Unternehmens, das seit fünf Jahren auf dem Markt vertreten ist. Bei der Präsentation betonten sowohl Counen als auch der aus Bern angereiste Fairtiq-Geschäftsführer Gian-Mattia Schucan den aus ihrer Sicht größten Mehrwert der App: die unkomplizierte Anwendung. "Fairtiq macht es den Menschen kinderleicht, Bus und Bahn zu fahren", sagte Counen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren