Wohnungssuche läuft Weitere afghanische Flüchtlinge in Bremen angekommen

Bremen hat dem Sozialressort zufolge weitere Flüchtlinge aus Afghanistan aufgenommen – die Rede ist von vereinzelten Personen. Die Suche nach dauerhaften Unterkünften läuft.
09.09.2021, 15:07
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Weitere afghanische Flüchtlinge in Bremen angekommen
Von Felix Wendler

In Bremen sind in den vergangenen Tagen weitere afghanische Flüchtlinge angekommen. Das teilt das Sozialressort von Senatorin Anja Stahmann (Grüne) mit. Die Rede ist von vereinzelten Personen, eine genaue Zahl liege aktuell nicht vor. Im Rahmen der Evakuierungsflüge waren vor etwa zwei Wochen 49 Menschen aus Afghanistan nach Bremen gebracht worden. Wie viele Flüchtlinge noch kommen werden, lasse sich von Bremen aus nicht beeinflussen, erklärt Ressortsprecher Wolf Krämer. "Das hängt auch davon ab, welche Einreisemöglichkeiten der Bund noch schafft, und ob mit den Taliban über die Ausreise weiterer gefährdeter Personen verhandelt werden kann." Stahmann hatte der Bundesregierung Mitte August mitgeteilt, dass Bremen kurzfristig 150 Schutzsuchende aufnehmen könne. 

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren