Elektromobilität Besser überhaupt kein Auto

Ein Allheilmittel ist die Elektromobilität nicht. Der Ansatz müsste ein anderer sein: Besser kein Auto als ein E-Auto, meint Jürgen Hinrichs.
24.01.2023, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Besser überhaupt kein Auto
Von Jürgen Hinrichs

Die E-Mobilität ist wie ein Fetisch. Mit ihr, so die Verheißung, werde alles besser. Weniger klimaschäd­liches Kohlendioxid im Straßenverkehr. Nicht so viel Lärm. Ein Gewinn insgesamt für die Umwelt, weshalb die Zahl der Elektroautos und Ladesäulen möglichst schnell wachsen sollte. Doch ist das richtig? Müsste der Ansatz nicht ein anderer sein?

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren