Wetter: Regenschauer, 9 bis 15 °C
Gastkommentar über Bremens Finanzen
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Das Märchen vom Sparen und den vollen Kassen ab 2020

Christoph Weiss 02.05.2019 0 Kommentare

Verantwortlich für Bremens Finanzen: Bürgermeister Carsten Sieling (SPD) und Finanzsenatorin Karoline Linnert (Grüne).
Verantwortlich für Bremens Finanzen: Bürgermeister Carsten Sieling (SPD) und Finanzsenatorin Karoline Linnert (Grüne). (Frank Thomas Koch)

Sparen hieß früher, dass man weniger ausgibt als einnimmt. Manchem mag das zu altmodisch erscheinen – na gut. In Bremen gibt es aber nicht nur das Märchen der Bremer Stadtmusikanten, sondern auch das Sparmärchen vom Bürgermeister. Beinhart sei in den letzten Jahren gespart worden. Da kann man schon mal die Fakten aus den Augen verlieren. Hier sind sie:

Laut Stabilitätsrat, der auch die Bremer Finanzen überwacht, sind die jährlichen Ausgaben des bremischen Kernhaushalts von 2011 bis 2018 von 4,6 auf knapp 5,7 Milliarden Euro – also um über 22 Prozent – gewachsen. Ursächlich waren unter anderem die  sprudelnden Steuereinnahmen, zu denen die Bremer Wirtschaft und die Bürgerinnen und Bürger erheblich beitragen. Das heißt nichts anderes, als dass die Haushaltskonsolidierung kein Sparerfolg, sondern ein Ergebnis von Mehreinnahmen ist. Von Anfang 2011 bis Ende 2018 haben sich die Bremer Schulden dennoch von 18,1 auf 21,6 Milliarden Euro um fast 20 Prozent erhöht. Hoppla! Bei diesen Zahlen bekommt das Bild vom wackeren Sparen deutliche Risse.

Und wo ist das viele Geld geblieben? Warum haben wir keine Verbesserung in der Armutsstatistik und der Bildungspolitik? In beidem ist Bremen bekanntlich seit Jahren Schlusslicht. Ich erinnere mich an Diskussionen um den Pakt für Ausbildung, an denen ich als Präses der Handelskammer teilnahm. Viele Beteiligte riefen nach mehr Geld für die Betreuungsangebote in den sogenannten Übergangssystemen Schule-Beruf. Leider wusste niemand, wie viel Geld bereits verfügbar war und keiner konnte die Frage beantworten, um wie viele Jugendliche es insgesamt geht. So reicht das Geld nie! Es folgte 2015 als Konsequenz die Gründung der Jugendberufsagentur, die auch für mehr Transparenz im System sorgen sollte. Bis heute – vier Jahre später – gibt es offenbar immer noch Einführungsprobleme. Auf der Strecke bleiben mal wieder die Jugendlichen.

Kommen wir zu den 487 Millionen Euro Mehreinnahmen, die uns der Bürgermeister als Ergebnis des neu geordneten Finanzausgleichs ab 2020 gebetsmühlenartig verspricht. Kleinlaut musste jetzt im Haushaltsausschuss der Bürgerschaft eingeräumt werden, dass davon schon über 240 Millionen Euro verplant sind, wahrscheinlich sogar schon rund 450 Millionen Euro. Tatsächlich werden es also nur circa 30 Millionen Euro mehr sein, die wirklich frei verfügbar sind – das sind sechs Prozent der versprochenen Mehreinnahmen. Vielleicht bin ich wirklich altmodisch, aber Politik muss ehrlich sein und sich an den wirklichen Ergebnissen messen lassen.

Zur Person

Unser Gastautor

ist Inhaber der Bego-Unternehmensgruppe, war Präses der Handelskammer und kandidiert bei der Bürgerschaftswahl für die CDU.


Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 9 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regenschauer.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
Berichte aus den Bremer Stadtteilen
Sehen Sie in dieser Bildgalerie, wie facettenreich Bremens Stadtteile sind.
Was ist los in meiner Nachbarschaft? Welche Veranstaltungen finden in meinem Ortsteil statt und welche Debatten führen die Beiräte auf Stadtteilebene? Hier geht es zu den Inhalten des STADTTEIL-KURIER.
Entdecken Sie das historische Bremen
... die Teerhofinsel zu sehen.

Ob Bahnhof, Marktplatz, Weserstadion oder Schlachte: Das Bremer Stadtbild hat sich im Laufe der Zeit erheblich verändert. Wir berichten über vergessene Bauten, alte Geschichten und historische Ereignisse.

Leserkommentare
Wesersteel am 19.10.2019 12:05
Da hat man sich genau den Richtigen zum Gespräch rausgesucht,denn der Hering ist ein Arbeitgeber-Betriebsrat !
Bremen99 am 19.10.2019 12:01
Na das passt ja hervorragend: 70 Jahre SPD-Regierung in Bremerhaven steht dann für "Ruinen schaffen ohne Waffen".

Wenn Bremerhaven die ...
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Aktueller Mittagstisch in Bremen
Traueranzeigen
job4u - Das Ausbildungsportal
job4u - Das Ausbildungsportal

job4u ist die regionale Plattform, wenn es um Lehren und Lernen geht. Neben dem WESER-KURIER, der Handelskammer und der Handwerkskammer Bremen machen sich hiesige Firmen für junge Leute stark. 

Sonderthemen aus den Stadtteilen
Sonderthemen aus den Stadtteilen
Anzeige