Wetter: Nebel, 11 bis 16 °C
Kommentar über Brebau und Gewoba
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Dickes Brett

Jürgen Hinrichs 02.05.2017 0 Kommentare

Bremen will mit der Brebau mindestens eine der beiden Wohnungsgesellschaften ganz an die öffentliche Hand nehmen. Es muss jedoch sorgfältig gehandelt werden, meint Chefreporter Jürgen Hinrichs.

Bürgermeister Carsten Sieling erhofft sich mit der Brebau verbesserte Möglichkeiten, bei dem Bau von Wohnungen und öffentlichen Einrichtungen.
Bürgermeister Carsten Sieling erhofft sich mit der Brebau verbesserte Möglichkeiten, bei dem Bau von Wohnungen und öffentlichen Einrichtungen. (Frank Thomas Koch)

Das ist ein ganz dickes Brett, das in Bremen gerade gebohrt wird. Zwei Wohnungsgesellschaften, die eine klein, die andere groß, bei denen sich die Frage nach den Eigentumsverhältnissen stellt. Auslöser ist unter anderem das Schicksal der Bremer Landesbank (BLB). Ein Jammer, aber auch eine Chance, wie sich jetzt zeigt.

Mehr zum Thema
Verhandlungen mit der Sparkasse: Bremen will die Brebau übernehmen
Verhandlungen mit der Sparkasse
Bremen will die Brebau übernehmen

Laut Bürgermeister Carsten Sieling soll die zweitgrößte Wohnungsgesellschaft in Bremen, die Brebau, ...

 mehr »

Bremen hat sich seine BLB-Anteile von den Niedersachsen der Nord LB teuer abkaufen lassen, nicht nur mit Geld, sondern auch mit den Beteiligungen der Landesbank an der Gewoba und der Brebau. Das schafft die Möglichkeit, mit der Brebau mindestens eines der beiden Unternehmen ganz an die öffentliche Hand zu nehmen, um für den Bau von Wohnungen schneller und günstiger an städtische Flächen heranzukommen.

Fast noch wichtiger ist, dass Sicherheit für die Mieter geschaffen wird. Die gibt es jetzt zwar auch, aber wer weiß, was die Zukunft bringt? Am Ende steigt doch ein Investor ein, der allein auf Rendite aus ist. Brebau und viel mehr noch die Gewoba haben mit ihren niedrigen Mieten eine zentrale Funktion für den Bremer Wohnungsmarkt. Deswegen muss sorgfältig gehandelt werden. Die nächsten Monate werden spannend.


Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 16 °C / 11 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Nebel.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 40 %
Berichte aus den Bremer Stadtteilen
Sehen Sie in dieser Bildgalerie, wie facettenreich Bremens Stadtteile sind.
Was ist los in meiner Nachbarschaft? Welche Veranstaltungen finden in meinem Ortsteil statt und welche Debatten führen die Beiräte auf Stadtteilebene? Hier geht es zu den Inhalten des STADTTEIL-KURIER.
Entdecken Sie das historische Bremen
... die Teerhofinsel zu sehen.

Ob Bahnhof, Marktplatz, Weserstadion oder Schlachte: Das Bremer Stadtbild hat sich im Laufe der Zeit erheblich verändert. Wir berichten über vergessene Bauten, alte Geschichten und historische Ereignisse.

Leserkommentare
alanya_fuchs am 23.10.2019 07:54
Scheint, ich habe etwas überlesen.
alanya_fuchs am 23.10.2019 07:35
Raten Sie mal, wieviele Geschäftspartner, Ein- und Verkäufer sich beim 6-Tagerennen treffen.
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Aktueller Mittagstisch in Bremen
Traueranzeigen
job4u - Das Ausbildungsportal
job4u - Das Ausbildungsportal

job4u ist die regionale Plattform, wenn es um Lehren und Lernen geht. Neben dem WESER-KURIER, der Handelskammer und der Handwerkskammer Bremen machen sich hiesige Firmen für junge Leute stark. 

Sonderthemen aus den Stadtteilen
Sonderthemen aus den Stadtteilen
Anzeige