Wetter: Regen, 10 bis 18 °C
Kommentar über die Germania-Pleite
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Harte Landung

Philipp Jaklin 05.02.2019 1 Kommentar

Germania ist pleite.
Germania ist pleite. (Daniel Karmann/dpa)

Ein gutes Jahr nach der Pleite von Air Berlin hat es die nächste deutsche Airline erwischt. Das endgültige Aus der Fluggesellschaft Germania ist eine herbe Nachricht – nicht nur für die Beschäftigten und für Tausende betroffene Kunden. Erheblich unter Druck geraten sind nun auch Regionalflughäfen wie der Bremer Hans-Koschnick-Airport, die stark von Germania abhingen. Es ist fraglich, ob sich diese Lücke im Geschäft schließen lässt.

Trotzdem ist es richtig, dass sich der Staat nicht – wie bei der erheblich größeren Air Berlin – zu einem Rettungsversuch hat hinreißen lassen. Der Fall Germania war wohl hoffnungslos. Niedrige Ticketpreise und steigende Kerosinkosten setzen der gesamten Branche zu. Im gnadenlosen Wettbewerb der Luftverkehrs-Unternehmen können die kleineren Gesellschaften immer schwerer mithalten. Deswegen wollte Germania in den vergangenen Monaten unbedingt wachsen, doch viel zu rasant. Daran hat sich die Airline verhoben.

Es dürfte nicht die letzte Pleite bleiben. Weitere Fluglinien werden den Markt verlassen müssen, weil sie dem Kampfpreis-Diktat der Billigflieger nicht standhalten können. Umso mehr stellt sich die Frage, wie sich Verbraucher vor den Folgen schützen lassen. Wer einen Flug bucht, kann nicht vorher die Bonität seiner Airline prüfen. Helfen kann da eine Insolvenzversicherung – die für Reiseanbieter schon vorgeschrieben ist. Es wäre sinnvoll, wenn Reisenden beim Kauf eines Flugtickets eine solche Absicherung zumindest routinemäßig angeboten würde.

Mehr zum Thema
Flüge werden gestrichen: Die Germania-Pleite und die Folgen für den Bremer Airport
Flüge werden gestrichen
Die Germania-Pleite und die Folgen für den Bremer Airport

Fast zwanzig Ziele flog die insolvente Gesellschaft zuletzt von der Hansestadt aus an. Jetzt ist ...

 mehr »

Ein Artikel von
Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 18 °C / 10 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
Berichte aus den Bremer Stadtteilen
Sehen Sie in dieser Bildgalerie, wie facettenreich Bremens Stadtteile sind.
Was ist los in meiner Nachbarschaft? Welche Veranstaltungen finden in meinem Ortsteil statt und welche Debatten führen die Beiräte auf Stadtteilebene? Hier geht es zu den Inhalten des STADTTEIL-KURIER.
Entdecken Sie das historische Bremen
... die Teerhofinsel zu sehen.

Ob Bahnhof, Marktplatz, Weserstadion oder Schlachte: Das Bremer Stadtbild hat sich im Laufe der Zeit erheblich verändert. Wir berichten über vergessene Bauten, alte Geschichten und historische Ereignisse.

Leserkommentare
kkahle am 21.10.2019 15:04
Achtung, Achtung!
Der kleine Jan hat sich im Internet verlaufen und sucht jetzt seine Mutti.
Wer ihm begegnet, möge ihm den Weg nach ...
suziwolf am 21.10.2019 15:04
Weit weg ... @Jubi ... ist Erdogan.

Nicht nur geografisch, sondern auch
,Ihrer Vorfreude entsprechend‘ 🙀 !

Und, wenn ...
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Aktueller Mittagstisch in Bremen
Traueranzeigen
job4u - Das Ausbildungsportal
job4u - Das Ausbildungsportal

job4u ist die regionale Plattform, wenn es um Lehren und Lernen geht. Neben dem WESER-KURIER, der Handelskammer und der Handwerkskammer Bremen machen sich hiesige Firmen für junge Leute stark. 

Sonderthemen aus den Stadtteilen
Sonderthemen aus den Stadtteilen
Anzeige