Wetter: wolkig, 9 bis 15 °C
Windenergie-Branche
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Käufer für Senvion in Sicht

Florian Schwiegershausen 21.05.2019 0 Kommentare

Sechs-Megawatt-Anlagen von Senvion im Offshore-Windpark
Sechs-Megawatt-Anlagen von Senvion im Offshore-Windpark "Nordsee 1" vor der Insel Spiekeroog. (Ingo Wagner/dpa)

Der insolvente Windanlagenbauer Senvion steht offenbar vor einer Übernahme. Wie das „Manager Magazin“ berichtet, haben sowohl Toshiba als auch Siemens Gamesa Interesse angemeldet, die Mehrheit an Senvion zu übernehmen. Das Unternehmen betreibt auch ein Werk in Bremerhaven. Senvion wollte dies nicht kommentieren. Bis zum 1. Juli - wenn das Insolvenzverfahren eröffnet wird - will der in Schieflage geratene Windanlagenbauer einen Käufer gefunden haben.

Auch der Finanzinvestor Blackstone soll zuvor Interesse bekundet haben. Laut „Manager Magazin“ führte die US-Investmentgesellschaft bereits vor der Insolvenz Anfang April Gespräche mit dem Großaktionär Centerbridge über den Kauf eines Aktienanteils von 71 Prozent. Diese sollen am Ende daran gescheitert sein, dass man sich mit den Gläubigern nicht einigen konnte.

Mehr zum Thema
100 Millionen Euro fehlen: Windanlagenhersteller Senvion beantragt Insolvenz
100 Millionen Euro fehlen
Windanlagenhersteller Senvion beantragt Insolvenz

Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg und einem Werk in Bremerhaven hat die Insolvenz in Eigenregie ...

 mehr »

Das Ziel, bis Anfang Juli einen Käufer zu finden, halten manche Beobachter für sehr ambitioniert. Im Raum stehen weiterhin mögliche Hilfen der Bundesländer Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein. Vergangenen Donnerstag hatte es im Bremer Rathaus ein Treffen von Bürgermeister Carsten Sieling (SPD), Wirtschaftssenator Martin Günthner und Vertretern von Senvion sowie der IG Metall Küste gegeben. Dabei ging um eine Bürgschaft für einen Überbrückungskredit. Ähnliche Gespräche gab es zuvor mit Hamburgs Wirtschaftsstaatsrat Torsten Sevecke (SPD) und Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU).

Keine Einwände vonseiten der EU

Die Idee ist, mit dieser Bürgschaft das Geschäft des Unternehmens vorübergehend zu finanzieren, bis der neue Käufer gefunden ist. Günthners Sprecher Tim Cordßen sagte dazu: „Bei diesem Überbrückungskredit ist es von Anfang an darum gegangen, diesen nur zu gewähren, wenn ein Käufer in Sicht ist.“ Das sei nun der Fall, und man sei auf Arbeitsebene in Gesprächen mit den anderen Bundesländern.

Wer welchen Anteil am Überbrückungskredit tragen soll, ist aus Sicht des Bremer Wirtschaftsressorts auch klar: Entsprechend der Zahl der Arbeitsplätze in den jeweiligen Bundesländern seien auch die Anteile beim Überbrückungskredit zu übernehmen. Nach der Pleite der Drogerie-Kette Schlecker hat man laut Cordßen solche Modelle entwickelt. Was das für Bremen finanziell bedeuten würde, ist derzeit noch nicht abzusehen. Seitens der EU soll es für einen solchen Überbrückungskredit keine Einwände geben.

Mit dem Kaufinteressenten Toshiba hatte Senvion bereits im vergangenen Jahr einen Kooperationsvertrag unterzeichnet beim Bau von Windparks in Japan - sowohl onshore als auch offshore. Siemens Gamesa wiederum ist der große Konkurrent, der sich für Cuxhaven als Standort seines neuen Werks entschieden hatte. Unklar sind die Folgen für die Arbeitsplätze, sollte eines der beiden Unternehmen Senvion übernehmen.

Mehr zum Thema
Windenergie: Senvion-Gipfel im Bremer Rathaus
Windenergie
Senvion-Gipfel im Bremer Rathaus

Der insolvente Windanlagen-Hersteller Senvion brauch dringend Geld. Jetzt sollen die norddeutschen ...

 mehr »

Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 9 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
Berichte aus den Bremer Stadtteilen
Sehen Sie in dieser Bildgalerie, wie facettenreich Bremens Stadtteile sind.
Was ist los in meiner Nachbarschaft? Welche Veranstaltungen finden in meinem Ortsteil statt und welche Debatten führen die Beiräte auf Stadtteilebene? Hier geht es zu den Inhalten des STADTTEIL-KURIER.
Entdecken Sie das historische Bremen
... die Teerhofinsel zu sehen.

Ob Bahnhof, Marktplatz, Weserstadion oder Schlachte: Das Bremer Stadtbild hat sich im Laufe der Zeit erheblich verändert. Wir berichten über vergessene Bauten, alte Geschichten und historische Ereignisse.

Leserkommentare
theface am 18.10.2019 20:54
Das kann so nicht stimmen, sonst wären SPD und Grüne ja nicht mehr in der Landesregierung.
Opferanode am 18.10.2019 20:48
Ich hatte die gleiche Frage. Aber eine vernünftige Antwort würde mir besser gefallen, als so schulmeisterlich daherzukommen, mit der Aufforderung, ...
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Aktueller Mittagstisch in Bremen
Traueranzeigen
job4u - Das Ausbildungsportal
job4u - Das Ausbildungsportal

job4u ist die regionale Plattform, wenn es um Lehren und Lernen geht. Neben dem WESER-KURIER, der Handelskammer und der Handwerkskammer Bremen machen sich hiesige Firmen für junge Leute stark. 

Sonderthemen aus den Stadtteilen
Sonderthemen aus den Stadtteilen
Anzeige