Wetter: Regenschauer, 9 bis 15 °C
Fachkräftemangel
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

OHB-Kritik überrascht Politik

Stefan Lakeband 18.01.2018 12 Kommentare

Galileo-Fertigung bei OHB
Am Bremer OHB-Standort arbeiten etwa 1000 Menschen. Dem Unternehmen fällt es aber immer schwerer, Nachwuchs zu finden. (dpa)

Nach der Kritik des Raumfahrtunternehmens OHB am Standort Bremen, reagiert nun die Politik. Bürgermeister Carsten Sieling (SPD) wolle sich in der kommenden Woche mit Vertretern von OHB im Rathaus treffen, teilte sein Sprecher am Donnerstag mit. Zusammen mit Wirtschaftssenator Martin Günthner (SPD) soll über die geäußerten Vorwürfe gesprochen werden.

Klaus Hofmann, Personalvorstand von OHB, hatte im WESER-KURIER das schlechte Image der Hansestadt beklagt. „Bremen ist eine graue Maus“, sagte er. Die Stadt schaffe es nicht, sich gegen konkurrierende Standorte im Vergleich zu behaupten. Das mache es schwer, Fachkräfte nach Bremen zu holen. Vor allem das Bildungssystem wirke auf viele Jobkandidaten abschreckend.

Mehr zum Thema
Fachkräftemangel: OHB hadert mit Standort Bremen
Fachkräftemangel
OHB hadert mit Standort Bremen

Weil die Hansestadt viele Fachkräfte abschreckt, hat das Raumfahrtunternehmen OHB ein Problem: Ihm ...

 mehr »

„Natürlich haben wir auch Probleme“, sagte Tim Cordßen, Sprecher des Wirtschaftssenators. Es sei aber nicht alles schlecht. Dass Unternehmen unter Fachkräftemangel litten, sei zudem kein reines Bremer Problem. Cordßen spricht von einem Nord-Süd-Gefälle. „Bremen hat sicher nicht die Nase vorn, ist aber auch nicht abgehängt.“ Derzeit arbeite man bei der Behörde an einer Fachkräftestrategie für die IT-Branche. Sie sieht unter anderem vor, dass mehr Nachwuchs in Bremen ausgebildet werden soll. Außerdem wolle man kleineren Unternehmen helfen, sich als Arbeitgebermarke zu positionieren. „Das kann natürlich auch auf andere Branchen umgemünzt werden“, so der Sprecher.

Überrascht sei man von der Art und Weise der Kritik. „Der Wirtschaftssenator steht im regelmäßigen Austausch mit den Raumfahrtunternehmen“, sagte Cordßen. Er hätte erwartet, dass man die Probleme im gemeinsamen Dialog vorbringt.

Handelskammer stützt OHB-Kritik

Die Kritik des OHB-Vorstands wurde indes von anderer Seite gestützt. Auch die Handelskammer sieht große Gefahren für die Wirtschaft durch das Bremer Image. „Wir können es uns nicht leisten, lange zu warten. Alle sozialen Faktoren in Bremen sind negativ, und trotzdem passiert nichts“, sagte Karlheinz Heidemeyer, Geschäftsführer der Handelskammer für den Bereich  Aus- und Weiterbildung. Da dürfe die angespannte Haushaltslage auch nicht als Entschuldigung herhalten. „Wenn der Senat aber etwas dagegen tut, unterstützen wir das als Wirtschaft natürlich gerne.“

Cornelius Neumann-Redlin, Hauptgeschäftsführer der Unternehmensverbände im Lande Bremen, kündigte ebenfalls seine Unterstützung an. Er plädierte dafür, dass Wirtschaft und Politik die Stärken Bremens gemeinsam darstellen sollen – verlangte aber auch Verbesserungen in der Bildung.

In eine ähnliche Richtung geht auch die Forderung der CDU. Der wirtschaftspolitische Sprecher Jörg Kastendiek forderte eine gemeinsame Marketinggesellschaft, den Aufbau einer gemeinsamen Dachmarke sowie mehr Geld, um das Marketing fit für das digitale Zeitalter zu machen. „Es wird Zeit, dass auch dieses Thema endlich Chefsache wird.“


Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 9 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regenschauer.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
Berichte aus den Bremer Stadtteilen
Sehen Sie in dieser Bildgalerie, wie facettenreich Bremens Stadtteile sind.
Was ist los in meiner Nachbarschaft? Welche Veranstaltungen finden in meinem Ortsteil statt und welche Debatten führen die Beiräte auf Stadtteilebene? Hier geht es zu den Inhalten des STADTTEIL-KURIER.
Entdecken Sie das historische Bremen
... die Teerhofinsel zu sehen.

Ob Bahnhof, Marktplatz, Weserstadion oder Schlachte: Das Bremer Stadtbild hat sich im Laufe der Zeit erheblich verändert. Wir berichten über vergessene Bauten, alte Geschichten und historische Ereignisse.

Leserkommentare
onkelhenry am 19.10.2019 18:12
74 Jahre SPD!

Nirgendwo ist die Kluft zwischen arm und reich größer.
Schlechte Wirtschaft, schlechte Bildung ... von vielen ...
peteris am 19.10.2019 17:47
Das Affentheater geht also in die nächste Runde. ...
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Aktueller Mittagstisch in Bremen
Traueranzeigen
job4u - Das Ausbildungsportal
job4u - Das Ausbildungsportal

job4u ist die regionale Plattform, wenn es um Lehren und Lernen geht. Neben dem WESER-KURIER, der Handelskammer und der Handwerkskammer Bremen machen sich hiesige Firmen für junge Leute stark. 

Sonderthemen aus den Stadtteilen
Sonderthemen aus den Stadtteilen
Anzeige