Wetter: Regenschauer, 9 bis 15 °C
Zum Jahresende
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Schoki vom Chef: Wie Bremer Unternehmen ihren Mitarbeitern danken

Stefan Lakeband 26.12.2017 0 Kommentare

Weihnachtsaktion in der Fahrzeugfertigung von Ford in Köln
Der Autobauer Ford hat 4000 Schokoladen-Weihnachtsmänner an seine Mitarbeiter verteilt, um der Belegschaft Danke zu sagen. (FORD, pa/obs/Ford-Werke GmbH)

Für Jan-Gerd Kröger und seine Mitarbeiter war der Dezember Stress. Wie jedes Jahr. „Wir haben bis zum letzten Moment gearbeitet“, sagt der Inhaber des Bremer Bauunternehmens Kröger Bau. Deswegen regelten er und seine Mitarbeiter es klassisch, aber kurz. Am Freitag trafen sie sich gegen Mittag zu einer kleinen Weihnachtsfeier inklusive Geschenk. Das war’s dann aber auch schon. Danach verabschiedeten sich alle in den Weihnachtsurlaub.

Auch wenn der Geist der Weihnacht nur kurz in Krögers Baufirma Einzug gehalten hat, so ist es dem Unternehmer doch wichtig, auf diesem Weg Danke zu sagen. Damit ist er einer von vielen in der Bremischen Wirtschaft, die das Fest nutzen, um ihren Mitarbeitern zum Jahresende Anerkennung zu zeigen.

Bei Eggers und Franke, einem Bremer Weinhandelshaus, ist die Weihnachtsfeier auch immer ein großes Fest mit Essen und Musik, sagt Carsten Haase, der Kaufmännische Leiter. Auch hier wird traditionell erst kurz vor dem Fest gefeiert, denn Weihnachtszeit ist auch Weinzeit. Das spüren die Mitarbeiter. „Mit dem Fest wollen wir uns bei Mitarbeitern bedanken.“

Dank für die Mitarbeiter ist wichtig

Ein kleines Präsent aus dem Sortiment des Weinhändlers gebe es natürlich auch. „Wir leben davon, dass unsere Mitarbeiter viel geben, deswegen geben wir auch etwas“, sagt Haase. „Uns ist sehr wichtig, dass wir Danke sagen.“ Das passiere aber nicht nur über die Weihnachtsfeier. Viele Abteilungen setzten sich auch noch einmal zusammen, etwa für ein Frühstück. Ein Dank für die Mitarbeiter zum Jahresende – Experten halten das für wichtig.

Chefs können dabei allerdings auch einiges falsch machen. „Floskeln in der Rede auf der Weihnachtsfeier oder eine Packung Pralinen bringen nichts“, sagt etwa Moritz Ostwald, Geschäftsführer von Dr. Baldinger und Partner und Experte für Führung, Konflikte und Team- und Organisationsentwicklung. Sie hätten sogar den gegenteiligen Effekte: „Die Mitarbeiter nehmen das nicht ernst und machen sich darüber lustig.“ Ein ehrliches Danke sei hingegen auch noch Monate später präsent.

Mehr zum Thema
Nach Weihnachten: Zurück in den Laden? Wann Händler Geschenke umtauschen müssen
Nach Weihnachten
Zurück in den Laden? Wann Händler Geschenke umtauschen müssen

Vor dem Weihnachtsfest werden massenhaft Geschenke gekauft, die nach dem Fest dann alle wieder ...

 mehr »

Das sieht auch Anne-Cristin Rokahr so. Sie arbeitet als Coach in Bremen und Niedersachsen. Erst kürzlich habe sie ein Mittelständler gefragt, wie er seinen Angestellten richtig Danke sagt. Ihr Tipp: in einem persönlichem Gespräch. „Ich habe ihm geraten, von Büro zu Büro zu gehen und direkt mit den Mitarbeitern zu sprechen“, sagt Rokahr.

Wichtig sei aber, dass man auch hier auf Floskeln verzichte. „Viele Menschen wollen gesehen werden“, sagt Rokahr. Deswegen sei es ratsam, jeden Mitarbeiter individuell zu würdigen, beispielsweise für das beendete Projekt. Je größer die Firma, desto schwieriger ist es natürlich, sich persönlich zu bedanken. Dann sollten Chef aber die Abteilungsleiter bitten, persönlich Danke zu sagen. Ein anderer Kunde von Rokahr hatte sogar noch eine ausgefallenere Idee.

Nicht nur zur Weihnachtszeit

Das Unternehmen hat einen Standort in der Ukraine. „Einige Mitarbeiter haben den Wunsch geäußert, dass sie zu Weihnachten gerne Orangen hätten“, sagt die Coachin. Die Zitrusfrüchten seien in der Ukraine aber nur schwer zu bekommen. Deswegen habe die Firma zehn Kisten zu seinem Auslandsstandort geschickt. „Das ist ein Zeichen, dass man sich für seine Mitarbeiter einsetzt und ihnen zuhört“, sagt die Bremerin.

Anstatt seine Mitarbeiter im Ausland mit kleinen Aufmerksamkeiten zu versorgen, geht die Fun Factory einen anderen Weg. Europas größter Hersteller für Sexspielzeug aus Silikon schmeißt für alle eine Weihnachtsparty am Hauptstandort in Bremen. „Uns ist aber auch wichtig, dass wir uns nicht nur zur Weihnachtszeit bei den Mitarbeitern bedanken“, sagt Sprecherin Kristy Stahlberg.

„In Meetings achten wir etwa darauf, dass wir nicht nur Kritik üben, sondern auch die Erfolge der vergangenen Wochen festhalten.“ Außerdem gebe es ein Sommerfest, und jeder Mitarbeiter bekomme zu Geburtstag eine kleine Aufmerksamkeit. Laut Rokahr ist das ein vernünftiger Ansatz: „Ein Dank am Jahresende ist nichts wert, wenn auch über das Jahr nichts kommt.“

Zusammenhang zwischen gefühlter Wertschätzung und Zufriedenheit

In vielen deutschen Unternehmen sei das aber noch ein großes Problem. „Dort herrscht teilweise die Auffassung: ‚Nichts gesagt ist genug gelobt.‘“ Eine solche Unternehmenskultur kann sich aber negativ auf die Mitarbeiter auswirken. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung der Personalberatung Rochus Mummert vom vergangenen Dezember.

Mehr zum Thema
Aberglaube: Bremer lassen Wäsche liegen: Zwischen den Jahren: Bloß nicht waschen
Aberglaube: Bremer lassen Wäsche liegen
Zwischen den Jahren: Bloß nicht waschen

Es ist ein Brauch, der sich seit Menschengedenken in den Köpfen hält: Zwischen den Jahren wird ...

 mehr »

„Unsere Studie belegt einen unmittelbaren Zusammenhang zwischen der gefühlten Wertschätzung im Unternehmen und der Zufriedenheit der Arbeitnehmer“, sagt Studienleiter Stephan Witte. In den Betrieben, die sich in puncto Wertschätzung laut Studie auf Topniveau befinden, sind fast 94 Prozent der neuen Mitarbeiter nach ihrem ersten Jahr in der Firma immer noch zufrieden, während es in Unternehmen mit einer sehr gering ausgeprägten Wertschätzungskultur nicht mal jeder Zweite ist.

Dank ist keine Einbahnstraße

Beim Bremer SAP-Dienstleister Abat nutzt man die Weihnachtszeit nicht nur, um die Arbeit der Angestellten zu würdigen. „Mit der Weihnachtsfeier wollen wir uns auch bei deren Partnern bedanken“, sagt Corinna Pralle aus der erweiterten Geschäftsleitung. „Sie müssen häufig Geduld aufbringen, weil viele unserer Mitarbeiter im Außendienst und viel unterwegs sind. Deswegen sind natürlich auch die Partner zu der Feier eingeladen.“ Auch im Rest des Jahres denke man immer an die Angestellten, und sei es nur, dass jemand im Sommer 500 Würstchen für die Belegschaft grillt.

„Sich nur an Weihnachten zu bedanken, wirkt sehr abgedroschen und nicht ehrlich“, sagt Pralle. Dank ist aber keine Einbahnstraße, das hat die Studie ebenfalls herausgefunden. Linus Gemmeke, Partner der Personalberatung, sagt: „Die fehlende Wertschätzung ist nicht nur dem Klischee folgend von oben nach unten zu beobachten, sondern auch von unten nach oben.“ Soll heißen: Auch Chefs freuen sich über ein ehrliches Danke.


Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 9 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regenschauer.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
Berichte aus den Bremer Stadtteilen
Sehen Sie in dieser Bildgalerie, wie facettenreich Bremens Stadtteile sind.
Was ist los in meiner Nachbarschaft? Welche Veranstaltungen finden in meinem Ortsteil statt und welche Debatten führen die Beiräte auf Stadtteilebene? Hier geht es zu den Inhalten des STADTTEIL-KURIER.
Entdecken Sie das historische Bremen
... die Teerhofinsel zu sehen.

Ob Bahnhof, Marktplatz, Weserstadion oder Schlachte: Das Bremer Stadtbild hat sich im Laufe der Zeit erheblich verändert. Wir berichten über vergessene Bauten, alte Geschichten und historische Ereignisse.

Leserkommentare
IhrenNamen am 19.10.2019 14:35
Die SPD kann hier aber höchstens zu 50% Schuld sein da das DSM zu 50% vom CDU-Regierten Bund finanziert wird.

Ich denke die Schuldigen ...
suziwolf am 19.10.2019 14:35
@dmiral ...

Und ,ausländischen Eltern‘ die nicht nur darauf bedacht sind, Ihren Kindern eine
• gute Bildung zukommen zu ...
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Aktueller Mittagstisch in Bremen
Traueranzeigen
job4u - Das Ausbildungsportal
job4u - Das Ausbildungsportal

job4u ist die regionale Plattform, wenn es um Lehren und Lernen geht. Neben dem WESER-KURIER, der Handelskammer und der Handwerkskammer Bremen machen sich hiesige Firmen für junge Leute stark. 

Sonderthemen aus den Stadtteilen
Sonderthemen aus den Stadtteilen
Anzeige