Mehr Tempo bei Steuererklärungen Finanzämter trotz Krise flotter

Zumindest den Finanzbehörden konnte das Virus offenbar nichts anhaben: Steuererklärungen arbeiten sie schneller als je zuvor ab. Ab September könnte es allerdings wieder etwas länger dauern.
09.05.2021, 05:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Finanzämter trotz Krise flotter
Von Joerg Helge Wagner

Rund 200.000 Einkommensteuererklärungen werden pro Jahr in Bremens Finanzämtern bearbeitet. Zumeist dauerte das im Durchschnitt zwischen 50 bis 70 Tage, wenn man die Bearbeitungsjahre 2015 bis 2019 betrachtet. Trotz der Corona-Pandemie haben sich die Abläufe 2020 und im laufenden Jahr aber keineswegs verlangsamt, im Gegenteil. Das wird den Behörden auch von außerhalb bescheinigt.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren