Bremer Altstadt Täter hatten es auf Juwelier abgesehen: Einbruchsversuch an Sögestraße

Zwei Einbrecher hatten es am Donnerstag auf ein Juweliergeschäft an der Sögestraße abgesehen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.
18.11.2022, 13:43
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Täter hatten es auf Juwelier abgesehen: Einbruchsversuch an Sögestraße
Von Eva Hornauer

In der Bremer Altstadt versuchten zwei Männer in ein Juweliergeschäft einzubrechen. Laut Polizeiangaben nährten sich die beiden gegen 3.20 Uhr am Donnerstag dem Schmuckgeschäft an der Sögestraße. Einer der beiden stand Schmiere, während sein Partner versuchte, die Frontscheibe mit einem Gegenstand einzuschlagen. Dabei wurde die Scheibe zwar beschädigt, dem Täter gelang es wohl aber nicht, sie komplett einzuschlagen. Nach kurzer Zeit brachen die beiden Einbrecher ihr Vorhaben ab und flüchteten in Richtung Knochenhauer Straße. Während der Tat sollen die beiden Männer knielange, dunkle Regenmäntel getragen haben.

Die Polizei Bremen sucht nun nach Zeugen. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst jederzeit unter der Rufnummer (0421) 362 3888 entgegen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+