1,6 Millionen Euro Acht Bremer Bahnhöfe profitieren von Sofortprogramm

Sanierungen an den beiden Hauptbahnhöfen und sechs kleineren Stationen im Land Bremen stehen an. Über ein Bundes-Sofortprogramm gibt es dafür 1,6 Millionen Euro. Die Aktion soll auch dem Handwerk zugute kommen.
29.06.2021, 06:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Acht Bremer Bahnhöfe profitieren von Sofortprogramm
Von Katia Backhaus

Neue Sitzgelegenheiten, Ausbesserung von Schäden: Mit 1,6 Millionen Euro wollen Bundesverkehrsministerium und Deutsche Bahn in den kommenden Monaten acht Bahnhöfe im Land Bremen sanieren. Neben den Hauptbahnhöfen Bremen und Bremerhaven sollen auch die Stationen Burg, Hemelingen, Oslebshausen, Sebaldsbrück, Walle und Bremerhaven-Lehe attraktiver werden. Die geplanten Arbeiten sind Teil des "Sofortprogramms für rund 1000 attraktive Stationen", das Bundesverkehrsministerium und Bahn im vergangenen Jahr gestartet hatten.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren