Verkehr in Bremen FDP kritisiert Zustand der Rad- und Fußwege und fragt nach

Weil viele Fuß- und Radwege in Bremen in einem schlechten Zustand sind, übt die FDP-Fraktion Kritik und stellt dem Senat einen Katalog an Fragen. Unter anderem fordert die FDP eine zentrale Zustandserfassung.
19.12.2021, 16:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
FDP kritisiert Zustand der Rad- und Fußwege und fragt nach
Von Pascal Faltermann

Kaputte Wege, zugeparkte Bürgersteige, unübersichtliche Querungen oder schlecht beleuchtete Abschnitte: Fußgänger und Radfahrer sehen sich immer wieder mit Hindernissen oder Gefahren im Straßenverkehr konfrontiert. Erklärtes Ziel von Politik und Verwaltung ist es, diese Situation zu verbessern, dafür gibt es mittlerweile auch eine Fußverkehrsetat. Vor mehr als einem Jahr hatte die FDP-Fraktion nach dem Zustand der Gehwege in Bremen gefragt und vom Senat eine Antwort bekommen. Da diese aber nicht so detailliert und ausführlich war, wie sich das die Liberalen gewünscht hatten, legen sie nun mit einer Großen Anfrage nach.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren