Bremer Finanzbehörde Staatsrätin Krebs wechselt nach Nordrhein-Westfalen

In der Spitze der Bremer Finanzbehörde gibt es einen Wechsel: Staatsrätin Silke Krebs folgt einem Ruf nach Nordrhein-Westfalen, wo eine neue Regierung gebildet wird.
27.06.2022, 14:20
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Staatsrätin Krebs wechselt nach Nordrhein-Westfalen
Von Jürgen Theiner

Die Regierungsbildung in Nordrhein-Westfalen hat Auswirkungen auch in Bremen. Silke Krebs, seit 2019 Staatsrätin im Finanzressort und damit Vertreterin von Finanzsenator Dietmar Strehl, wechselt nach NRW, um dort in der Landesregierung für die Grünen einen neuen Posten zu übernehmen. Entsprechende Informationen des WESER-KURIER hat die Behörde am Montag bestätigt. Krebs wird Bremen demnach schon in den nächsten Tagen verlassen. Welche konkrete Funktion sie in der künftigen schwarz-grünen Landesregierung antritt, soll sich dem Vernehmen nach am Dienstagabend klären.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren