Sicherheitstür geöffnet

Bremer Flughafen nach Alarm teilweise geräumt

Ein Sicherheitsalarm hat am Montagmorgen für Verspätungen am Bremer Flughafen gesorgt. Nachdem eine Sicherheitstür versehentlich geöffnet wurde, musste der Abflugbereich geräumt werden.
23.09.2019, 13:07
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Bremer Flughafen nach Alarm teilweise geräumt

Sechs Maschinen hoben mit Verspätungen vom Bremer Flughafen ab.

Christina Kuhaupt

Wegen eines Sicherheitsalarms sind die Gates am Flughafen Bremen am Montagmorgen kurzzeitig geräumt worden. Zwei Passagiere eines ankommenden Flugs hatten aus Versehen eine Fluchttür zum Terminal geöffnet, sagt Holger Jureczko, Sprecher der Bundespolizei Bremen. Daraufhin sei vorschriftsgemäß der Abflugbereich gesperrt und durchsucht worden, um eventuell eingeschmuggelte gefährliche Gegenstände sicherzustellen. Es seien aber keine verbotenen Gegenständen gefunden worden. Die Räumung habe von 9.00 Uhr bis 10.40 Uhr gedauert. Wegen der Sperre konnten sechs Flüge nur mit Verspätung abheben, sagte ein Sprecher des Flughafens. Ein Flug nach München sei gestrichen worden. (dpa/jp)

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+