Diskussion über Freimarkt-Konzept Kritik am Singverbot in den Festzelten

Gastronomen und Schausteller kritisieren das Singverbot in den Freimarkt-Festzelten. Eine Aufhebung des Verbots ist unwahrscheinlich – als Alternative zeichnet sich eine Open-Air-Lösung ab.
31.08.2021, 18:31
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Kritik am Singverbot in den Festzelten
Von Felix Wendler

Ein Bierzelt ohne Schlager und Geschunkel? Kaum vorstellbar, aber so sieht es das Hygienekonzept für den Bremer Freimarkt vor, der unter Auflagen vom 15. bis zum 31. Oktober stattfinden darf. Insbesondere das Singverbot stößt bei Gastronomen und Schaustellern auf Unverständnis. 

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren