Jugendfarm Grundschüler gehen für Jugendfarm auf die Barrikaden

Für die Jugendarbeit wird Geld benötigt. Das muss beschafft werden. Dafür gehen Grundschüler jetzt auf die Barrikaden.
06.11.2022, 14:19
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von wk

Kattenturm und Arsten Nord brauchen Geld. Geld für die offene Jugendarbeit in den Ortsteilen. Doch das wächst nicht auf Bäumen, sondern muss beschafft werden: Wenn keine neuen Mittel fließen, müssen vorhandene Mittel umverteilt werden. Ein dem Controlling-Ausschuss vorliegender Vorschlag sieht vor, die Mittel für die Habenhauser Kinder- und Jugendfarm um 15 Prozent zu kürzen – das entspricht einem Fehlbetrag von etwa 70.000 Euro. Sollte es wirklich dazu kommen, wären Einschränkungen im Farmbetrieb unumgänglich.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren