Falsche Angaben auf Arbeitsblatt Bremer Bildungsbehörde über Unterrichtsmaterial entsetzt

In einer Bremer Grundschule ist bei der Vermittlung von Geschichtswissen ein Arbeitsblatt eingesetzt worden, das mit peinlichen Fehlern übersät ist. Die Bildungsbehörde reagiert entsetzt.
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Bremer Bildungsbehörde über Unterrichtsmaterial entsetzt
Von Jürgen Theiner

Kommt der Bildungsnotstand allmählich in den Lehrerzimmern an? Diese Frage wirft ein Arbeitsblatt auf, das bereits vor den Herbstferien Unterrichtsgrundlage in einer dritten Klasse der Grundschule am Buntentorsteinweg war.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren