Bremer Hauptbahnhof Mutmaßlicher Drogendealer beißt Polizisten nach Festnahme

Ein mutmaßlicher Drogendealer hat nach einer Kontrolle zwei Polizisten verletzt. Unter anderem biss er nach Angaben der Polizei einen Beamten in den Arm.
04.07.2022, 13:29
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von par

Zwei Polizisten sind bei einer Personenkontrolle am Bremer Hauptbahnhof von einem mutmaßlichen Drogendealer verletzt worden. 

Laut Mitteilung geriet ein 24-Jähriger am Freitagmittag wegen eines mutmaßlichen Drogengeschäfts in den Fokus der Polizisten. Als die Einsatzkräfte dem Mann im Zuge der Maßnahmen Bargeld abnahmen und dieses beschlagnahmten, soll er aufbrausend und aggressiv reagiert haben. 

Er sperrte sich demnach gegen seine Festnahme, verletzte einen Polizisten an der Hand und
versuchte, einen Umschlag mit dem abgenommenen Geld herunterzuschlucken. Erst mithilfe
von Verstärkung konnte der Mann zu einem Streifenwagen gebracht werden, teilt die Polizei am Montag weiter mit.

Dort biss der Mann einem 41 Jahre alten Polizisten in den Arm. Die beiden verletzten Polizisten konnten ihren Dienst nicht fortsetzen. Der Verdächtige gab an, Alkohol und Drogen konsumiert zu haben. Er musste sich daher einer Blutentnahme unterziehen. Die weiteren Ermittlungen zu dem Fall dauern an.

Die Polizei Bremen ist derzeit verstärkt am Hauptbahnhof unterwegs und will dort gegen die Drogen- und Trinkerszene vorgehen. Mitte Juni gab es rund um den Bahnhof eine Großaktion mit 100 Mitarbeitern von Polizei, Ordnungsamt und Bundespolizei.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+