Impfmobile sind weiter unterwegs

Impfung für 200 Fußballfans

Zum Saisonauftakt am Weserstadion war eines da - in den kommenden Tagen stehen sie in Kattenturm, am Roland-Center sowie in Vegesack. In den Impfmobilen des Deutschen Roten Kreuz wird ohne Voranmeldung geimpft.
26.07.2021, 19:43
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Impfung für 200 Fußballfans
Von Timo Thalmann
Impfung für 200 Fußballfans

Das Impfmobil des Deutschen Roten Kreuz (DRK) Bremen hat am Sonnabend am Weserstadion Station gemacht.

CARMEN JASPERSEN/dpa

Etwa 200 Menschen haben beim Auftakt der 2. Bundesliga am Sonnabend in Bremen die Möglichkeit genutzt, eine Impfung mit dem Vakzin von Johnson & Johnson auf dem Parkplatz am Stadion zu erhalten. Anlässlich des Spiels mit erstmals wieder zugelassenen etwa 14.000 Besuchern hatte eines von zwei Impfmobilen des Deutschen Roten Kreuz (DRK) dort Station gemacht, das zweite bot in Horn-Lehe Impfungen an. Überwiegend habe die Altersgruppe der 20- bis 40-Jährigen die Gelegenheit genutzt, heißt es vom Gesundheitsamt.

Auch in den nächsten Tagen werden die zwei Impfmobile in der Stadt präsent sein: An diesem Dienstag, 27. Juli, steht eines von 10 Uhr bis 16 Uhr auf der Wochenmarktfläche Kattenturm-Mitte an der Anna-Stiegler-Straße, das zweite von diesem Dienstag bis einschließlich Donnerstag jeweils von 11 bis 19 Uhr am Roland-Center in Huchting. Am Dienstag und Donnerstag, 3. und 5. August, werden Impfungen im Bereich des Stadthauses in Vegesack angeboten. Jede und jeder ab 18 Jahren kann ohne Voranmeldung kommen. Wenn möglich, sollte ein Ausweisdokument, die Krankenkassenkarte und der Impfausweis mitgebracht werden. Alle Impfungen werden mit Johnson & Johnson durchgeführt, sodass mit diesem einen Termin der vollständige Impfschutz erreicht wird, heißt es.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+