Neuer Termin im kommenden Jahr

Bremer Kindertag erneut abgesagt

Der Bremer Kindertag im Bürgerpark kann auch in diesem Jahr nicht stattfinden. Die Planungsvorläufe können nicht mehr rechtzeitig realisiert werden, teilte der Veranstalter mit.
10.06.2021, 14:19
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Bremer Kindertag erneut abgesagt
Von Christoph Bähr
Bremer Kindertag erneut abgesagt

2019 fand der Kindertag zuletzt statt.

Jonas Kako

Der Bremer Kindertag im Bürgerpark fällt in diesem Jahr erneut aus. Die Infektionslage habe sich zwar verbessert, doch „trotz des vergleichsweise spät im Sommer gelegenen Kindertagtermins (5.September), der lange Zeit Anlass zum Optimismus bot, können die Planungsvorläufe angesichts der behördlichen Vorgaben nicht realisiert werden“, teilte Lothar Pohlmann am Donnerstag mit. Er organisiert seit 31 Jahren die größte Kinderveranstaltung in Deutschland, die auch schon im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie ausfiel.

Lesen Sie auch

Der Landesbetriebssportverband Bremen (LBSV) als Veranstalter habe die Entscheidung zusammen mit Schirmherrin Anja Stahmann (Grüne), Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport, und Kindertagsbotschafterin Antje Grotheer (SPD), Vizepräsidentin der Bürgerschaft, getroffen. Damit sei ein monatelanges „Auf und Ab, das immer wieder Zuversicht und Ernüchterung mit sich brachte nun zu Ende", erklärte Pohlmann. Für das kommende Jahr steht immerhin schon der Termin für den Bremer Kindertag fest: der 28. August 2022.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+