Krankenhaus-Betreiber Geno Neue Besuchsregeln: Kliniken reagieren auf die Infektionslage

Bremens größter Krankenhaus-Betreiber Geno hat die Zugangsregeln für Patientenbesuche seit diesem Montag wegen der Infektionslage verschärft: Was gilt – und wie die Regelungen in den anderen Kliniken aussehen.
27.07.2022, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Neue Besuchsregeln: Kliniken reagieren auf die Infektionslage
Von Sabine Doll

Die Corona-Sommerwelle setzt Krankenhäuser unter Druck: Personalausfälle und mehr infizierte Patientinnen und Patienten in den Kliniken, die isoliert werden müssen, sind die Folge. Bundesweit müssten aufgrund der aktuellen Infektionslage Betten gesperrt und Stationen verkleinert werden. Der Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft, Gerald Gaß, bezeichnete die Lage im WESER-KURIER als "angespannt". Viele Kliniken reagieren darauf mit verschärften Zugangs- und Besuchsregelungen – auch in Bremen.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren