Geno mit Verlust von 46 Millionen Euro