Bremer Klinikverbund

Konzept für LdW-Neubau soll im Herbst stehen

Das medizinische Profil des Bremer Klinikums Links der Weser (LdW) wird sich ändern, und damit auch das Volumen des benötigten Neubaus. In einigen Wochen soll es hierzu konkretere Vorstellungen geben.
11.05.2021, 05:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Konzept für LdW-Neubau soll im Herbst stehen
Von Jürgen Theiner
Konzept für LdW-Neubau soll im Herbst stehen

Die Geburtshilfe hat am Klinikum Links der Weser keine langfristige Perspektive mehr. Ihre Verlagerung nach Bremen-Mitte ist beschlossene Sache.

Annette Riedl

Wie teuer wäre ein weitgehender Neubau des Klinikums Links der Weser (LdW)? Voraussichtlich Ende September wird es dazu konkretere Vorstellungen geben. Dann soll eine sogenannte "Bauzielplanung" für das Projekt vorliegen, auf deren Basis eine Kostenschätzung vorgenommen werden kann. So steht es in einer vertraulichen Vorlage für den Controllingausschuss der Bürgerschaft, der sich am Mittwoch auch mit den wirtschaftlichen Perspektiven des städtischen Krankenhausverbundes Gesundheits Nord (Geno) beschäftigen wird.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 29,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen