Keine Einladung zu nächster Planungsphase Rennbahn-Initiative fühlt sich ausgebootet

Die Planungen für das Rennbahngelände zwischen Hemelingen und der Vahr treten in eine neue Phase ein, allerdings ohne die Bürgerinitiative als offizielle Teilnehmer. Die Aktivisten fühlen sich brüskiert.
17.02.2022, 05:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Rennbahn-Initiative fühlt sich ausgebootet
Von Jürgen Theiner

Die Bürgerinitiative (BI) Rennbahngelände Bremen stellt den Dialog mit der Baubehörde über die Zukunft der Grünfläche zwischen Hemelingen und der Vahr vorerst ein. Die BI reagiert damit auf die Entscheidung der Baubehörde, sie nicht in den Kreis der Akteure aufzunehmen, der die nächste Planungsetappe in Angriff nimmt.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren