Deutsches Sozialwerk Bremen Wo sich Ältere umeinander kümmern

Elke Döhle organisiert im Deutschen Sozialwerk Bremen viele Veranstaltungen, vor allem kulturelle, um ältere Vereinsmitglieder zusammenzubringen und damit sie Gemeinschaft erleben können.
28.03.2022, 17:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Wo sich Ältere umeinander kümmern
Von Ulrike Troue

"Einfach auf dem Sofa sitzen kann ich nicht", sagt Elke Döhle. Gymnastik, Walken, Freizeitbowlingteam oder Kegelklub stehen ebenso fest auf dem Kalender der sportlichen Pensionärin wie ihre Freiwilligenarbeit für die Bremer Gruppe im Deutschen Sozialwerk (DSW). "Das Gesellige ist mir wichtig", betont die gertenschlanke 79-jährige Bremerin.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren