An Bord eines Forschungsschiffes Auf den Spuren ihres berühmten Großvaters

Als Mitarbeiterin des Deutschen Schifffahrtsmuseums begleitet Cornelia Riml mit ihrer Kamera Wissenschaftler in der Nordsee – und entdeckt dabei Parallelen zu ihrer eigenen Familiengeschichte.
05.08.2021, 18:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Kristin Hermann/hek

Selten hat sich Cornelia Riml ihrem berühmten Großvater so nahe gefühlt, wie im April dieses Jahres: Sie steht auf dem Oberdeck der „Heincke“ – über ihr der Himmel, unter ihr die endlose Weite der Nordsee. Mit ihrer Kamera muss sie hohen Wellen trotzen und ihr eigenes Gewicht zum Stabilisieren nutzen, wenn ihr Stativ versagt. Voller Körpereinsatz, um möglichst spannende Bilder einzufangen.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren