Weltweit größtes Fischbrutgebiet Das sagen die Polarstern-Forscher über ihren spektakulären Fund

60 Millionen Fische haben Forscher der Polarstern in der Antarktis entdeckt. Es ist das weltweit größte Brutgebiet. Autun Purser vom Alfred-Wegener-Institut erzählt, wie es zu dem Zufallsfund gekommen ist.
14.01.2022, 19:18
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Das sagen die Polarstern-Forscher über ihren spektakulären Fund
Von Lisa Urlbauer

Herr Purser, wie ist es zu Ihrem Fund im Weddellmeer der Antarktis gekommen? 

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren