BSAG lockert Sicherheitsmaßnahmen

Ticketkauf in Bussen ab Montag wieder beim Fahrer möglich

Nach und nach will die BSAG ihre Busse so ausstatten, dass Ticketkauf und Fahrkartenkontrolle trotz Corona-Maßnahmen wieder möglich sind.
25.05.2020, 12:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Ticketkauf in Bussen ab Montag wieder beim Fahrer möglich
Von Kim Torster
Ticketkauf in Bussen ab Montag wieder beim Fahrer möglich

Ab 1. Juni 2020 sollen Fahrgäste wieder vorne in den Bus einsteigen können.

Christina Kuhaupt

Ab Montag, 1. Juni, soll der Ticketkauf beim Fahrer in einigen Bussen der Bremer Straßenbahn AG (BSAG) wieder möglich sein. Zudem werden auch Fahrkarten wieder kontrolliert. Das teilt die BSAG mit und weist darauf hin, dass die Fahrerkabinen der Busse derzeit mit Plexiglasscheiben ausgestattet werden. Sobald ein Bus entsprechend aufgerüstet sei, sollen Fahrgäste wieder vorne einsteigen und dort auch Fahrkarten kaufen können. Auch die Sperrung der vorderen Sitze werde im Zuge dessen aufgehoben, so die BSAG. Bis alle Plexiglasscheiben montiert seien, könne es aber knapp drei Wochen dauern.

Die BSAG hatte Mitte März begonnen, den vorderen Teil der Busse aufgrund der Verbreitung des Coronavirus zu sperren. Auch die Fahrkartenprüfung in Bussen und Bahnen war aus Sicherheitsgründen ausgesetzt.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+