BSAG will Service am Vegesacker Busbahnhof verbessern

Vegesack. Die Bremer Straßenbahn will ihren Service auf dem Vegesacker Busbahnhof verbessern. Das Kartenverkaufshäuschen auf dem ZOB soll zu diesem Zweck um- beziehungsweise neu gebaut werden. Welche dieser Optionen zum Tragen kommt, dazu will sich Unternehmenssprecher Jürgen Lemmermann noch nicht konkret äußern. Nur soviel: "Wir befinden uns im Dialog mit dem Bauamt Bremen-Nord und dem Beirat."
08.05.2012, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
BSAG will Service am Vegesacker Busbahnhof verbessern
Von Jürgen Theiner

Vegesack. Die Bremer Straßenbahn will ihren Service auf dem Vegesacker Busbahnhof verbessern. Das Kartenverkaufshäuschen auf dem ZOB soll zu diesem Zweck um- beziehungsweise neu gebaut werden. Welche dieser Optionen zum Tragen kommt, dazu will sich Unternehmenssprecher Jürgen Lemmermann noch nicht konkret äußern. Nur soviel: "Wir befinden uns im Dialog mit dem Bauamt Bremen-Nord und dem Beirat."

Ausgangspunkt der Überlegungen sei gewesen, dass die derzeitige BSAG-Präsenz am Vegesacker ZOB "einfach nicht mehr zeitgemäß ist". Gefragt seien sowohl Verbesserungen für die Kunden als auch für das am ZOB eingesetzte BSAG-Personal, das in dem beengten Häuschen keinen vernünftigen Arbeitsraum vorfindet. Lemmermann hofft darauf, dass die Umgestaltung des BSAG-Stützpunkts "möglichst schnell" über die Bühne gehen kann. Ob daraus noch im laufenden Jahr etwas wird, könne er noch nicht sagen.

Das Vorhaben der BSAG beschäftigt übermorgen auch den Vegesacker Beirat. Weitere Tagesordnungspunkte sind die Öffnungszeiten des künftigen Bürgerservicecenters Nord im Stadthaus, die Zukunft des Tourismusprojekts "Schaufenster Bootsbau" und die Sicherheit am Bahnhof. Außerdem geht es um die Haltung des Beirates zur angekündigten Schließung der Grohner Skateranlage.

Die öffentliche Beiratssitzung beginnt am Donnerstag, 10. Mai, um 18.30 Uhr im Stadthaus (Sitzungssaal, 1. Stock).

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+