„Benötigtes zusätzliches Personal wird derzeit ermittelt“