Eckhoff: Schlafstadtteil verhindern CDU sorgt sich ums Viertel

Bremen (eho). CDU-Kreisvorsitzender Jens Eckhoff ist „besorgt“über die Entwicklung im Bremer Viertel. Die Bummel- und Kneipenmeile dürfe langfristig nicht zu einem „Schlafstadtteil“ werden, schreibt der Christdemokrat.
31.03.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Elke Hoesmann

CDU-Kreisvorsitzender Jens Eckhoff ist „besorgt“ über die Entwicklung im Bremer Viertel. Die Bummel- und Kneipenmeile dürfe langfristig nicht zu einem „Schlafstadtteil“ werden, schreibt der Christdemokrat. Gastronomen hatten in unserer Zeitung kritisiert, dass es zunehmend Klagen vor allem neuer Viertel-Anwohner über Lärm und Dreck gebe. Statt das Gespräch zu suchen, würden gleich Anwälte geschickt, um den Club- und Kneipenbetreibern Konzerte zu untersagen.

Eckhoff lobt nun die „einmalige Mischung von Geschäften, Kneipen, Wohnen und Veranstaltungsstätten“ im Viertel. Um die zu erhalten und das Quartier behutsam zu entwickeln, müssten alle Beteiligten im Gespräch bleiben. „Wir werden nach den Wahlen einen Prozess anstoßen, der alle Beteiligten an einen Tisch bringen wird.“ Eckhoff sieht die Verantwortung dafür auch im grünen Bauressort. Es sei „ verwunderlich, dass unter einem grünen Bausenator in einer grünen Hochburg die Situation vor Ort so eskaliert“. Die Nebenzentren kämen im Stadtmarketing seit Jahren zu kurz, kritisiert der Christdemokat.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+