Weihnachtsmenü

Ceviche von der Fjordforelle mit Avocado, Lavendel und Papaya-Salat

Der Bremer Spitzenkoch Michael Sünramm vom Restaurant Topaz hat exklusiv für das Weihnachtsmenü des WESER-KURIER eine asiatisch angehauchte Vorspeise kreiert. Hier geht es zu seinem Rezept.
17.12.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Ceviche von der Fjordforelle mit Avocado, Lavendel und Papaya-Salat

Gaumenschmaus: Ceviche von der Fjordforelle mit Avocado, Lavendel und Papaya-Salat.

China Hopson

Asiatisch angehauchte Vorspeise oder Zwischengericht von Michael Sünramm, Restaurant Topaz.

Rezept für vier Personen:

Zutaten

  • 300 g Fjordforelle

Zutaten für die Tigermilch

  • 30 ml Limettensaft
  • 10 ml Mandarinensaft
  • 30 ml Reisessig
  • 20 ml Lavendelsirup
  • 5 g Koriander
  • 10 g Ingwer

Zutaten für die Chilipaste

  • ½ orangene Paprika
  • 1 kleine Schalotte
  • ½ Knoblauchzehe
  • 1 rote Chili
  • Olivenöl
  • Salz

Zutaten für die Avocadocreme

  • ¼ Avocado
  • 1 Spritzer frischer Limettensaft
  • Salz

Zutaten für den Papaya-Salat

  • ½ grüne Papaya
  • 1 Karotte
  • 1 EL Koriander
  • 4 EL Tigermilch
  • Salz
  • weißer Pfeffer
Der Bremer Spitzenkoch Michael Sünramm kreiert das Gericht im Restaurant Topaz.

Der Bremer Spitzenkoch Michael Sünramm kreiert das Gericht im Restaurant Topaz.

Foto: China Hopson

Zubereitung der Tigermilch

Koriander und Ingwer klein schneiden und mit den restlichen Zutaten vermengen. Die Mischung für drei Stunden abgedeckt ruhen lassen und im Anschluss durch ein Sieb passieren.

Zubereitung Chilipaste

Paprika, Schalotte, Knoblauch und Chili (Handschuhe tragen) klein schneiden und in einem Topf mit Olivenöl anschwitzen. Dann für zehn Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Die Zutaten kurz abkühlen lassen, dann mit dem Mixer fein pürieren und mit Salz abschmecken.

Zubereitung der Avocadocreme

Avocado und Limettensaft im Mixer fein pürieren und mit Salz abschmecken.

Zubereitung Papaya-Salat

Die Papaya und Karotte in feine Julienne schneiden und mit dem grob gehackten Koriander vorsichtig vermischen. Im Anschluss mit der Tigermilch marinieren und mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken.

Anrichten

Zum Anrichten die Fjordforelle in circa drei Millimeter dicke Scheiben schneiden, leicht salzen und fünf Minuten ruhen lassen. Jeweils zwei Teile Tigermilch mit einem Teil Chilipaste mischen und mit den Fjordforellenscheiben auf einem Teller anrichten. Mit Lavendelblüten und Avocadocreme dekorieren. Den Papayasalat à part reichen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+