Wechsel nach Hessen

Chefredakteurin verlässt Radio Bremen

Die Chefredakteurin von Radio Bremen wechselt nach Hessen: Ab 1. August übernimmt Andrea Schafarczyk den gleichen Posten beim Hessischen Rundfunk.
08.05.2020, 17:11
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Chefredakteurin verlässt Radio Bremen

Andrea Schafarczyk.

picture alliance / dpa

Chefredakteurin Andrea Schafarczyk verlässt Radio Bremen und übernimmt diesen Posten zum 1. August 2020 beim Hessischen Rundfunk. Dies teilte der Sender am Freitag mit. Die 45-Jährige ist seit 2015 trimediale Chefredakteurin bei Radio Bremen. „Sie zeichnet sich aus durch Online-, Fernseh- und Hörfunk-Expertise und ist Mitglied des ARD-Digitalboards – zudem ist sie ein sehr sympathischer, offener Mensch“, sagte Gabriele Holzner, designierte crossmediale Programmdirektorin beim HR. Zuvor war Schafarczyk, gebürtig aus Essen, auch bei der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) und dem Westdeutschen Rundfunk (WDR) tätig.

In der neuen HR-Programmdirektion sollen ab 1. August Fernsehen, Hörfunk und Multimedia gebündelt werden. Fernseh-Chefredakteur Harald Kieffer geht Ende September in Altersteilzeit, Katja Marx ist als Hörfunk-Chefredakteurin bereits im Januar zum Norddeutschen Rundfunk gewechselt. Zum 1. Juni übernimmt Ute Wellstein die Leitung des künftig crossmedialen Studios in der Landeshauptstadt Wiesbaden.

Wer die Nachfolge von Schafarczyk bei der kleinsten Landesrundfunkanstalt in Bremen antritt, ist noch nicht bekannt. (dpa)

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+