Konferenz der Innenminister Mäurer: Hätte mir härtere Einschränkungen gewünscht

Während die Innenminister noch diskutierten, schafften die Ministerpräsidenten mit neuen Corona-Regelungen bereits Fakten. Bremens Innensenator begrüßt dies, ist aber nicht mit allen Punkten zufrieden.
03.12.2021, 16:35
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Mäurer: Hätte mir härtere Einschränkungen gewünscht
Von Ralf Michel

Verbot des Silvesterfeuerwerks, Unterbrechung des Spielbetriebs der Fußball-Bundesliga, Werbeverbot für Glücksspiele, Erstattung der Mehrkosten von Polizeieinsätzen bei Hochrisikospielen – gleich reihenweise standen auf der am Freitag endenden Konferenz der Innenminister Themen auf der Tagesordnung, zu denen sich Bremens Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) vorab klar positioniert hatte. Letztlich wurden die meisten dieser Themen allerdings bereits auf der Konferenz der Ministerpräsidenten am Donnerstag abgeräumt, erklärte Mäurer am Freitag im Gespräch mit dem WESER-KURIER. Aus seiner Sicht hätten einige der beschlossenen Regelungen durchaus strenger ausfallen dürfen. Die Themen im Überblick:

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren