Schutz vor Infektionen Corona-Herbst: Schärfere Regeln in Pflegeheimen

Um Pflegeheimbewohner vor Infektionen im Herbst zu schützen, sollen schärfere Regeln gelten. Wie die Lage in Bremer Heimen ist – und wie das Gesundheitsamt mit der einrichtungsbezogenen Impfpflicht umgeht.
29.08.2022, 05:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Corona-Herbst: Schärfere Regeln in Pflegeheimen
Von Sabine Doll

Ab dem 1. Oktober sollen schärfere Corona-Schutzmaßnahmen gelten: Dazu gehört ein stärkerer Schutz von Menschen in Pflegeheimen. Vorgesehen ist etwa eine FFP2-Masken- und Testnachweispflicht sowie Sonderzahlungen dafür, dass Pflegeheime Beauftragte benennen müssen, die sich um Impfungen, Hygiene und Therapien für Infizierte etwa mit dem Medikament Paxlovid kümmern. Der Bundestag muss den vom Kabinett gebilligten Maßnahmen noch zustimmen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren