Coronavirus Neue Impftermine für Kinder ab fünf Jahren in Bremerhaven

In Bremerhaven stehen am Sonnabend, den 15. Januar sowie Sonnabend, den 22. Januar Impftermine für Kinder ab fünf Jahren zur Verfügung. Gegen das Coronavirus wird in der Zeit von 9 Uhr bis 17 Uhr geimpft.
06.01.2022, 12:02
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Neue Impftermine für Kinder ab fünf Jahren in Bremerhaven
Von Mario Nagel

Für Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren stehen in der Stadt Bremerhaven zwei neue Impftermine zur Verfügung: Am Sonnabend, den 15. Januar 2022 sowie am Sonnabend, den 22. Januar 2022 können die Sorgeberechtigten ihre Kinder gegen das Coronavirus impfen lassen. Dafür muss entweder über www.impfzentrum.bremen.de oder telefonisch unter 0421 57751177 ein Termin vereinbart werden.

Die Impfstellen Bremerhaven befinden sich im ersten und dritten Obergeschoss des Hansa-Carré in der Bürgermeister-Smidt-Straße 10 und haben jeweils von 9 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Zu dem vereinbarten Impftermin können weitere Geschwisterkinder ab fünf Jahren ohne vorherige Ankündigung mitgebracht werden. Weitere Informationen, wie etwa die erforderliche Einverständniserklärung, sind auf der Homepage der Gesundheitssenatorin zu finden oder HIER herunterzuladen.

Lesen Sie auch

Wer sich ohne eine Terminvereinbarung gegen Corona impfen lassen möchte, kann zusätzlich den mobilen Impfbus aufsuchen. Je nach Auslastung erhalten interessierte Bürger von 10 Uhr bis 16 Uhr dort die entsprechende Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfung (Booster). Der Impfbus macht im Januar an folgenden Standorten Halt: montags auf dem Julius-Leber-Platz, dienstags am Edeka Markt Georg-Seebeck-Straße 55/58, mittwochs auf dem Ernst-Reuter-Platz, donnerstags auf dem PENNY-Parkplatz, Boschstraße 4, freitags auf dem Parkplatz in der Heinrich-Kappelmann-Straße sowie samstags auf dem Parkplatz der Stadthalle Bremerhaven. Unabhängig von den städtischen Impfangeboten besteht weiterhin die Möglichkeit einer Erst-, Zweit- oder Auffrischungsimpfung (Booster) gegen Corona bei Haus- und Facharztpraxen sowie bei den Betriebsärzten.

Im Land Bremen steigt die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus täglich auf neue Rekordwerte. Am Mittwoch wurden erstmals mehr als 1000 Neuinfektionen an einem Tag gezählt. Die Inzidenz kletterte um 140 auf jetzt 761 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den zurückliegenden sieben Tagen. Das Gesundheitsressort rechnet mit weiter steigenden Werten.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+