Senat ändert Regelung Corona-Isolation: Doch kein negativer Test erforderlich

Am Mittwoch hatte der Senat die Verkürzung der Isolationsdauer von zehn auf fünf Tage beschlossen - ein negatives Testergebnis sollte verpflichtend sein. Nun ist diese Testpflicht wieder abgeschafft.
12.05.2022, 20:39
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Corona-Isolation: Doch kein negativer Test erforderlich
Von Sabine Doll

Die Isolation bei einer Corona-Infektion endet künftig grundsätzlich nach fünf Tagen – ein negatives Testergebnis muss dafür nun doch nicht vorliegen. Das hat der Senat beschlossen, wie die Gesundheitsbehörde am Donnerstagabend mitteilte. Damit wurde die Regelung vom Mittwoch, die noch ein negatives Testergebnis vorsah, wieder kassiert. "Nach erneuter Rücksprache im Senat und einem Abgleich mit den Regelungen in Niedersachsen und anderen Bundesländern hat der Senat seine erste Entscheidung angepasst", heißt es in der Mitteilung.

"Nur bei Vorliegen von typischen Symptomen der Covid-19-Erkrankung endet die Isolation erst 48 Stunden nach Abklingen der Symptomatik", teilt die Behörde mit. Nach Ende der Isolation werde jedoch dringend empfohlen, sich an den folgenden fünf Tagen täglich selber zu testen oder professionell testen zu lassen.

Es bleibt aber dabei, dass die Verkürzung der Isolation auf fünf Tage nicht für Beschäftigte in Einrichtungen des Gesundheitswesens, Alten-­ und Pflegeheimen sowie ambulanten Pflegediensten gilt. Sie könnten sich frühestens am fünften Tag mit einem negativen PCR-Test freitesten, sofern sie mindestens 48 Stunden vorher symptomfrei sind. Der neuen Regelung zur Isolation muss noch die Bürgerschaft zustimmen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+