Pandemie Netz von Corona-Teststellen wird dichter

Wegen der sich rasant ausbreitenden Omikron-Variante wurden die Corona-Maßnahmen verschärft. Das wiederum erfordert mehr Schnelltests. In Bremen gibt es viele Angebote - aber wer kontrolliert deren Qualität?
06.01.2022, 20:52
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Netz von Corona-Teststellen wird dichter
Von Joerg Helge Wagner

Zwischen dem Fährhaus in Farge und dem Weserpark wächst die Zahl der Möglichkeiten nahezu täglich, sich auf das Coronavirus testen zu lassen. Auch in Bremerhaven erscheint das Angebot ausreichend, während in Niedersachsen die Zahl der Stellen offenbar sinkt.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren