Bundesländer entscheiden über Umgang mit Verstößen